Bergrennen in Osnabrück 2006 (Teil 3)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


(c) www.hadel.net

Thomas Wolf nahm mit einem VW Polo an der Berghatz teil.

(c) www.hadel.net

Leider konnte auch Christof Hörnig auf einem Fiat 127 Sport nicht alle Läufe beenden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Klasse der historischen Rennfahrzeuge war mit drei Teilnehmern vertreten:
Stellvertretend Karl Fuß mit einem Alfa Romeo Giulia Super von 1965.

(c) www.hadel.net

Am Berg wird ein BMW 320i zum überbreiten Sportwagen, wie dieser von Jörg Gröndahl.

(c) www.hadel.net

Wer Strecke spart, muß schneller sein, scheint das Motto von Michael Schmidt (325i) zu sein.

(c) www.hadel.net

Auch BMW-Klassiker wie dieser 2002TII mit Friedhelm Grüntzgen konnten bewundert werden.

(c) www.hadel.net

Immer in 1:08 min. oben im Ziel: Hans-Peter Eller (Opel Kadett C-Coupé).

(c) www.hadel.net

Heute selten auf Rennstrecken zu sehen: Alfa Romeo 33, hier gefahren von Manfred Hilke.

(c) www.hadel.net

Auch Rainer Krug kämpfte sich viermal den Berg hinauf.

(c) www.hadel.net

Ein Ausrutscher im ersten Lauf verhinderte eine gute Platzierung
von Uwe Bergstermann auf seinem Seat Leon Cupra R.

(c) www.hadel.net

Unauffällig und trotzdem schnell: Mitsubishi Evo8 mit Achim Krein am Lenkrad.

(c) www.hadel.net

In diesem Wagen steckte mehr als der 59. Platz: Ford Escort Cosworth von Kenneth Allan.

(c) www.hadel.net

Sieger in der Tourenwagen-Wertung: Norbert Brenner auf einem Opel Astra V8 aus der DTM.

(c) www.hadel.net

Auf Platz 9 kam Herbert Stolz mit dem Porsche 935DPII ins Ziel.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Michael Starke holte sich den Pokal für die schnellste Zeit
aus der Region mit 4:46,222 Min. für die vier Bergfahrten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Steinmetz Opel Commodore GS-300 von Dieter Knüttel weckte alte Erinnerungen.

(c) www.hadel.net

Thomas Schlageter war mit seinem Porsche GT3 auch auf dem Seitenstreifen unterwegs.

Hier geht es zum vierten Teil...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!