Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Reparaturtransport der Multibrid Versuchsanlage Grauwall

Veröffentlicht am 15.04.2011

Reparatur beendet

(c) www.hadel.net

Am Abend des 7. April 2011 machte die Crew von Kronschnabel die letzten Checks
vor der Abfahrt auf dem BLG-Gelände im Bremerhavener Hafen.

(c) www.hadel.net

Kurz nach 22 Uhr setzte sich dann der parallel gekuppelte Selbstfahrer in Bewegung.

(c) www.hadel.net

Tagsüber war das Maschinenhaus vom Ponton auf den SPMT verladen worden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Diesmal handelte es sich nur um ein Maschinenhaus, welches repariert wurde.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich wurde auch die Bechriftung aktualisiert.

(c) www.hadel.net

Da das Gewicht im dreistelligen Bereich lag, war ein normaler Straßentransport nicht möglich.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich erlaubte die Transporthöhe von über vier Metern keine freie Streckenwahl.

(c) www.hadel.net

Jeweils 12 Achslinien von Scheuerle wurden nebeneinander verschraubt.

(c) www.hadel.net

Zu Beginn der Reise mußte nur ein kurzes Stück Straße befahren werden.

(c) www.hadel.net

Abgesichert von Polizei rangierte der Fahrer vom Parkplatz auf die Franziusstraße.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

In umgekehrter Richtung ging es dann die lange Strecke von knapp hundert Meter weiter.

(c) www.hadel.net

Am Polizeiwagen war dann schon wieder die nächste Wendestelle erreicht.

(c) www.hadel.net

Also wieder in die andere Fahrtrichtung rollen und Lenkung einschlagen.

(c) www.hadel.net

Aufgrund der engen Zufahrt mußte die Wendigkeit des Selbstfahrers ausgereizt werden.

(c) www.hadel.net

Ohne Probleme meisterten die Aktiven die Einfahrt zum Autoterminal.

(c) www.hadel.net

Die weitere Strecke führte dann über die Gelände der Hafenbetreiber und würde dann erst einige Zeit später wieder auf der Alfred-Wegener-Straße auf öffentlichen Grund rollen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die letzten Aufnahmen zeigen das Einfahren durch das Tor.

(c) www.hadel.net

Hier zeigte sich, daß nur wenig Luft an beiden Seiten blieb.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net