Mercedes BIC-Event 2007 in Hannover    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


TruckPur 2007

 

(c) www.hadel.net

Vom 10. bis zum 16. September fand in Hannover das BIC-Event 2007 statt.

(c) www.hadel.net

Unter dem Motto "TruckPur" konnten Unternehmer, Spediteure und Fuhrparkleiter
sich ein eigenes Bild von der Leistungsfähigkeit der aktuellen Mercedes-Modelle machen.

(c) www.hadel.net

Auf dem ADAC-Gelände in Hannover Laatzen wurden 170 LKW aller Kategorien gezeigt.

(c) www.hadel.net

Aber nicht nur schauen, sondern auch selbst fahren war erlaubt.

(c) www.hadel.net

Natürlich wurden auch einige der Werbetrucks des BIC Wörth ausgestellt.

(c) www.hadel.net

Zusammen mit anderen Herstellern konnte ein breites Anwendungsspektrum gezeigt werden.

(c) www.hadel.net

Natürlich konnten auch gute Tips von den Instruktoren mitgenommen werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Als Reifenpartner zeigte Goodyear neben den Bereifungen auf den Fahrzeugen auch verschiedene neue Modelle im Veranstaltungs- centrum.



Ergänzt wurde das Angebot durch viele Hersteller spezieller Aufbauten und Hilfsmittel, wie z.B. dem Kranfabrikanten HIAB.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Bei solchen Gelegenheiten wurden natürlich auch die optischen Leckerbissen, wie der Actros Black Edition und der Actros Chrom Line, in aufwändigerer Präsentation inszeniert.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Betonpumpen sind perfekte Beispiele für die Zusammenarbeit verschie- dener hochspezialisierter Fachbetriebe. Die Aufbauten werden oftmals von anderen Firmen entwickelt, wie die Verlängerung der Fahrgestelle oder die Ergänzung mit weiteren Achsen.



Der weitere Rundgang zeigte, daß mehrere Anbieter für einen Bereich vergleichbare Lösungen anbieten. So waren auch Krane von Palfinger und anderen zu entdecken.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Diese Ladeeinrichtung für die allseits bekannten Absetz- mulden versteckte eine interessante Detaillösung.


Damit auch das Entladen für den Fahrer problemlos möglich ist, kann jetzt durch eine zusätzliche Kette auf jeder Seite die Mulde fixiert werden. So arrettiert kann der Behälter nicht mehr frei mitschwingen und wird automatisch beim "Fast-Entladevorgang" selb- ständig geleert.

(c) www.hadel.net

Die "kleinen" Citytrucks für den Auslieferverkehr zeigten, daß bei ihnen viel hinein passt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Diese nagelneue Schwerlastzugmaschine mit 609 PS und Euro5-Norm stelle ich in einem späteren Update ausführlich vor.

(c) www.hadel.net

Die kleinere Version ohne Wandler durfte bei diesem Event nicht fehlen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Für viele Besucher war es interessant, sich auch mal über Sonderlösungen zu infor- mieren, die man nicht ganz so häufig auf der Straße antreffen kann, wie z.B. diesen Lang- holztransporter.



Selbst Exoten, wie dieser Versorger für Flugzeuge, konnten in Ruhe erkundet werden.

(c) www.hadel.net

Ein vielbeachtetes Thema war die Lastzug-Konfiguration als Giga-Liner.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Mit 25,25 Metern Gesamtlänge brauchen diese Gespanne natürlich erfahrene Lenker.

(c) www.hadel.net

Sogar unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten konnten ausprobiert werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die schnelle und wirtschaftliche Ladungsauf- und entnahme interessierte viele Unternehmer.

(c) www.hadel.net

Der Econic wurde für die innerstädtische Entsorgung mit flacher Kabine gezeigt

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Baukipper unterschiedlicher Hersteller konnten direkt miteinander verglichen werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Vervollständigt wurde das Angebot durch die Möglichkeit, die Trucks im Gelände zu erproben.

(c) www.hadel.net

Nach der Anmeldung konnte der Berg, mit einem Ausbilder an der Seite, gestürmt werden.

(c) www.hadel.net

Der Trail-Truck blieb allerdings nur ein Ausstellungsstück auf dem Hang.

(c) www.hadel.net

Vom Unimog bis zum schweren Vierachser durfte jeder alles über die Berge scheuchen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Besonderheit dieses Beton- mischers ist das heckseitig angebrachte Förderband, wel- ches den weichen Baustoff direkt bis in die dritte Etage transportieren kann.



Insgesamt war das BIC-Event 2007 eine sehr umfangreiche Veranstaltung, auf der sich viele Entscheider und Verant- wortliche über die vielseitigen Lösungsmöglichkeiten im Transportgewerbe direkt mit den Fach- leuten austauschen konnten.

(c) www.hadel.net

Auf Firmenjubiläen treffen sich auch viele Fachanwender, wie z.B. hier bei Nooteboom...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!