EADS-Transport durch Bremen (Teil 1)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Extrem wertvoll

 

(c) www.hadel.net

Am 11. Mai 2010 warteten insgesamt vier Gespanne bei EADS in Bremen auf das Startsignal.

(c) www.hadel.net

Erst gegen 1 Uhr morgens kam vom Begleitteam der Polizei die Freigabe.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Bei der Ladung handelte es sich um die neueste Oberstufe für die europäische Ariane-Rakete.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Erstmalig wurde ein spezieller Anhänger mit Transportbehälter eingesetzt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Abmessungen waren überschaubar, aber ein anderer Grund beschäftigte alle Beteiligten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Wert der Ladung wurde mit rund 450 Millionen Euro taxiert.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Solche Werte bewegen selbst die erfahrensten Schwerlast-Fahrer selten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die frühe Stunde hatte leere Straßen zur Folge, als der Konvoi vom Neuenlander Ring
auf die Neuenlander Straße Fahrtrichtung Norden einbog.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Somit gab es kaum andere Fahrzeuge, die bei der Fahrt auf der Gegenfahrbahn störten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Im Kreuzungsbereich zum Flughafendamm / Friedrich-Ebert-Straße wurde
wieder auf die richtige Seite der Neuenlander Straße gewechselt.

(c) www.hadel.net

Hier mussten die Oberleitungen der Straßenbahn abgeschaltet und angehoben werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nach der Verladung im Bremer Hafen wurden die vier Einheiten per Schiff zum
Europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französich-Guayana verschifft.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Neben dem Verbindungsring, wurden die Antriebseinheit, das Frachtmodul und
ein Solarpanel mit einer Spannweite von über 22 Metern durch die Stadt bewegt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Gewichtstechnisch waren alle Gespanne unkritisch.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die zwei wertvollsten Transporte wurden von W & F Franke bewegt.

(c) www.hadel.net

Die beiden anderen Module wurden von Schenker-Kombinationen durch die Nacht gefahren.

(c) www.hadel.net

Nächtes Ziel: Hochstraße!



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!