Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Koenigsegg CCX Deep Blue (2006 - 2010)

Veröffentlicht am 14.05.2021

Tolle Farbe smilie!

(c) www.hadel.net

Einige Autos sind so selten, dass man über die Jahre verschiedene Fahrzeuge der gleichen Serie antrifft smilie .

(c) www.hadel.net

Dieser strahlend blaue Koenigsegg CCX wurde auf der Essen Motorshow 2019 präsentiert.

(c) www.hadel.net

Hier gibt es einfach viele Fotos dieses extrem schicken Fahrzeugs.

(c) www.hadel.net

Wenn Du Dich nur für technische Daten und Details zur Serie interessierst, empfehle ich diesen Artikel von 2017. Hier gibt es auch viele Fotos verschiedener Details des Supersportwagens.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Hier geht es einfach um die tolle Wirkung, wenn die Farbe perfekt gewählt wird.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Aus heutiger Sicht ist das Design eher altbacken und schlicht.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Inzwischen kommen Supersportwagen mit kantigen aktiven Spoilern und Windleitelementen daher.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ein klassisch ausfahrender Heckspoiler alleine erzeugt derzeit kaum genug aerodynamische Wirkung.

(c) www.hadel.net

Bei der Entwicklung wurde der internationale Markt als Absatzziel eingeplant.

(c) www.hadel.net

Allerdings kamen die Umwelt- und Sicherheitsvorschriften der USA dem ersten Entwurf in die Quere.

(c) www.hadel.net

Das Chassis musste vergrößert, die Dachlinie angehoben und der zuvor verwendete Ford-Motorblock musste ersetzt werden.

(c) www.hadel.net

Wer Zweifel hat, sollte sich mal diesen Prototyp 3 des Koenigsegg CC8S aus der frühen Entwicklungsphase Mitte der 90er Jahre ansehen. Die Form ist klar erkennbar, aber etliche Details weichen von den späteren Serien ab.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 400 Stundenkilometern.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Von allen gebauten CCX wurde einer für Crashtests geopfert und ein weiterer als firmeninternes Testfahrzeug eingesetzt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die erste öffentliche Präsentation des Koenigsegg CCX fand auf dem Genfer Autosalon 2006 statt.

(c) www.hadel.net

Der Nachfolger "Agera" schafft den Sprint aus dem Stand auf 200 Sachen in nur 8 Sekunden. Der 4,8 Liter V8 bringt in der ersten Version schon satte 960 PS auf die Hinterachse.

Weiterlesen...

Auf jeden Fall war die 49. Auflage der Motorshow Essen einen Besuch wert,
also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

Dezember

2022

03.12.2022

11.12.2022

Essen

54. Essen Motorshow

Für die Tuningszene der vorgezogene Jahresabschluss mit viel Anregungen und passendem Teilemarkt. Für alle Autofans ein Pflichttermin, um mitreden zu können!

Der Messe-Bericht von 2019...



Oder doch lieber Ferrari?

www.hadel.net
Ferrari 599 GTO

Die technischen Daten beeindrucken: Die mögliche Höchstgeschwindigkeit liegt bei 335 km/h.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ferrari 456 GT

Der Ferrari 456 GT ist mit 442PS aus fast 5,5Litern Hubraum ausreichend motorisiert um die 1,8Tonnen Gewicht rasch auf die Höchstgeschwindigkeit von 302 km/h zu beschleunigen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ferrari California

Der Ferrari California erinnert auf den ersten Blick an den Ferrari 599 GTB Fiorano.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ferrari FF auf der IAA 2011

Die Weltpremiere erlebte dieser Ferrari im März auf dem Genfer Auto-Salon.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ferrari F 612 Scaglietti

Als Langstreckenfahrzeug ist hier Platz für vier Reisende vorhanden, aber realistischer ist die Einstufung als klassisches 2+2-Coupé, denn richtig lange möchte man hinten nicht sitzen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ferrari 550 Maranello Galerie

Der Ferrari 550 Maranello ist eine der klassischen 2+2-GT-Reiselimousinen aus Italien.

Weiterlesen...