Jens Hadel             +49 171 6313756                      


VW Golf 8 GTI Erlkönig (Sommer 2019)

Veröffentlicht am 12.07.2019

Innovationsverweigerung

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Juli 2019 rollte dieser Golf 8 unserem Erlkönigfotografen und seinen Kollegen an der Nordschleife erstmals vor die Kamera.

(c) www.hadel.net

Die Premiere dürfte auf der IAA 2019 in Frankfurt erfolgen, vermutlich wird der hier zu sehende neue GTI ebenfalls vorgestellt.

(c) www.hadel.net

Die Abweichungen vom normalen Golf folgen dem bekannten Muster: etwas breitere Bereifung, Seitenschweller, Lufteinlässe legen ebenfalls etwas zu - nicht zu viel, denn die später folgenden Topversionen der R-Baureihe sollen optisch klar erkennbar sein.

(c) www.hadel.net

Unter der Motorhaube dürfte weiterhin der 2-Liter-Turbo aus dem Vorgänger werkeln, allerdings mit mehr Leistung wie zuvor.

(c) www.hadel.net

Die direkten Gegenspieler haben ebenfalls zugelegt und so werden 260 bis 280 PS zu erwarten sein - wenn nicht...?

(c) www.hadel.net

Wenn man sich die "zierlichen" Bremsscheiben in den großen Felgen anschaut, scheint es noch reichlich Luft für mehr zu geben.

(c) www.hadel.net

Ob die von Volkswagen verkündete "es-wird-nicht-eurer"-Strategie auch für den GTI gelten wird, dürfte bezweifelt werden.

(c) www.hadel.net

Notfalls könnte die Ausstattung etwas gestrafft werden und man zahlt dann über die Aufpreisliste, um einen vergleichbar ausgestatteten Achter-Golf zu bekommen.

(c) www.hadel.net

Die doppelflutige Abgasanlage identifiziert den Testträger recht eindeutig als neuen GTI.

(c) www.hadel.net

Insgesamt allerdings wieder nur dezente Evolution - richtige Neuerungen oder gar Revolution gibt es bei den Wolfsburgern nicht.

(c) www.hadel.net

Wer es mit der Marke hat, findet es vermutlich gut - wer mehr für sein Geld erwartet eher nicht smilie.

(c) www.hadel.net

Derzeit wird erst Ende 2020 als Verkaufsstart für den Golf 8 GTI vermutet - ob Volkswagen sich das wirklich leisten kann?


Weitere interessante Modelle von Volkswagen:

www.hadel.net
VW Crafter Erlkönige im Februar 2006

Im Februar 2006 konnte man auf norddeutschen Straßen ein Fahrzeug entdecken, das es eigentlich noch gar nicht gibt. Verkaufsstart soll im April 2006 sein.

Weiterlesen...
www.hadel.net
VW Neuheiten und Premieren auf der IAA 2008

Volkswagen präsentierte den Meistertruck der brasilianischen Formula Truck Champion.

Weiterlesen...
www.hadel.net
VW GTI Roadster Concept 2014

Für die Rennsimulation "Gran Tourismo 6" erschuf VW einen virutellen Sportler der Oberklasse, den man 2014 dann sogar als exclusives Einzelstück auf die Räder stellte.

Weiterlesen...
www.hadel.net
VW Constellation auf der IAA 2006

Nachdem im September 2005 in Brasilien der neue VW Constellation vorgestellt wurde, nutzte VW die IAA 2006 zur Marktforschung und präsentierte den Truck auf der Nutzfahrzeugmesse.

Weiterlesen...
www.hadel.net
VW Touareg W12 Individual

Der VW Touareg ist das erste Modell, das vom neu gegründeten firmeneigenen Veredler "Individual" gestaltet wurde. In einer Auflage von 500 Fahrzeugen wird dieser Touareg gebaut.

Weiterlesen...
www.hadel.net
VW Concept R Weltpremiere auf der IAA 2003

Bei VW zeigte man stolz eine Weltpremiere, die vielleicht sogar später in Serie gehen könnte. Mit Mittelmotor und flachem Design erinnert dieser Zweisitzer allerdings sehr an eine Studie, die bereits 1999 in Genf von Konzerntochter Seat unter dem Namen “Seat Formula” gezeigt wurde. Schade, daß man also eigentlich nur ein vorhandenes Konzept in Details etwas verändert und mit einer anderen Außenhaut etwas verfeinert und reaktiviert hat.

Weiterlesen...