Martina Grabski            

Translate to:


Reiten & Co

Ideen für die tägliche Arbeit mit dem Pferd

(c) www.hadel.net

Auf dieser Seite wird nur eine kleine Auswahl gezeigt. Mehr findest Du im Menu!

www.hadel.net
Tisch decken

Diese Aufgabe wurde uns beim Orientierungsritt Wehden 2003 gestellt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Windbruch

Beim "Windbruch" ist die Trittsicherheit und Beinkoordination gefordert.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ritterturnier

Im Mittelalter vertrieben sich die Ritter häufig ihre Zeit bei Turnieren. Auf diesen Ritterturnieren konnten die Ritter ihre Geschicklichkeit und die Gehorsamkeit ihrer Pferde für den Einsatz im Schlachtfeld messen. Einmal im Jahr findet im Wildpark Lauenbrück ein Ritterfest mit einem kleinen Turnier statt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Eimer abschlagen

Bei der Aufgabe "Eimer abschlagen" (in Allroundwettbewerben auch "Abwehren" genannt) werden die Beweglichkeit im Sattel, einhändiges Reiten und Treffsicherheit gefordert. Außerdem wird von dem Pferd erwartet, dass es nicht zur Seite spring oder ähnliches wenn der Eimer durch die Gegend fliegt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Doppellonge

Die Doppellonge ist heute leider, außer bei der Hohen Schule und der Ausbildung von Fahrpferden, selten zu sehen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Sauhatz

Die Fotos dieser Seite entstanden am 1. Juni 2002 und am 28. Juni 2003 beim Ritterfest im Wildpark Lauenbrück.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Sackhüpfen

Sackhüpfen ist ein beliebtes Spiel, bei dem auch Reitanfänger gute Chancen haben. Hier kommt es nicht darauf an wie gut man reiten kann, sondern wie gut sich ein Pferd führen lässt ohne vor dem Sack zu scheuen. Dieses Spiel lässt sich überall ausführen, egal ob auf dem Reitplatz oder bei einem Orientierungsritt auf einem breiten Weg.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Eimerlauf

Das Pferd wird an eine Reihe aus Eimer geritten. An dem ersten Eimer muss der Reiter so absteigen, dass er auf diesen Eimer absteigt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Weidetor

Ein beliebtes Hindernis bei Geschicklichkeitsaufgaben ist das Durchreiten eines Weidetores.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Querschlag

Der Querschlag ist ein eigentlich ein Trabhindernis, aber es kann zur Gewöhnung auch, wie auf den Fotos zu sehen, im Schritt geritten werden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Schneeritt

Es ist Winter, die Sonne scheint und die Landschaft ist in Schnee eingehüllt. Da kommt man als Reiter leicht in Versuchung sich die winterliche Landschaft vom Pferderücken aus anzusehen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Querast

Bei dem Querast wird egal ob im Schritt, Trab oder Galopp die Beweglichkeit des Reiters im Sattel gefordert sowie das Vertrauen des Pferdes zu seinem Reiter unter dem Hindernis durchzugehen.

Weiterlesen...