Frank Hadel            

Translate to:


Innenräume farblich aufwerten

Veröffentlicht am 24.01.2020

www.hadel.net

Heutzutage sind die Sammlermodelle nicht nur äußerlich fein gemacht. Auch die Innenräume werden häufig vorbildnah gestaltet, wenngleich nicht jeder Schalter dargestellt werden kann.

Die Scheiben sind schmal, der Innenraum schwarz. Also ist von den Details häufig nicht viel zu erkennen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Da moderne Modelle meistens ohne Klebstoff montiert werden, ist es nicht sehr schwer, an das Innenleben zu gelangen.

Mit einigen Pinselstrichen ist schon viel erreicht! Farblich stehen dabei natürlich alle (glaubhaften) Richtungen offen.

(c) www.hadel.net

Kleine Details, wie die silbernen Spangen des Lenkrads, runden Innenraum ab. Je nach Talent sind die Möglichkeiten beinahe grenzenlos.

(c) www.hadel.net

Für diesen Audi Q7 fiel meine Wahl auf ein freundliches Cremebeige mit hellgrauen Elementen. Helle Töne sind natürlich sinnvoller als dunkle, wenn der Effekt sichtbar sein soll. Kleine Fenster und so...

(c) www.hadel.net

So überarbeitet wirkt der Innenraum deutlich hochwertiger und fesselt den geneigten Betrachter.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Airbrushklemme - So werden Modelle haltbar gemacht

Modelle mit der Airbrushpistole zu lackieren, macht großen Spaß.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modellwachs - Alter Kunststoff mit neuem Glanz

So holte ich meinen Ford Taurus von Atlas Models in "Moonlight-Blue" aus der Packung und freute mich sehr über das Modell.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Verglasungen mit Kristal Klear

Selbst wenn die beigefügte Verglasung gut passen sollte, bleibt bei den Resine-Bausätzen ein generelles Problem: Wegen der Gußtechnik sind die Fensterholme meistens etwas dicker als man es von Modellen aus Großserie gewohnt ist. Hinter diesen Holmen tauchen die Fenster sehr tief in den Innenraum ein und verstärken den optischen Eindruck dieser dicken Holme noch zusätzlich.

Weiterlesen...