Frank Hadel            

Translate to:


Felgentuning für besondere Modelle

Genau wie im Original kann auch ein Modell mit etwas Tuning einen völlig anderen Eindruck machen. Neben einer sauberen Lackierung, farblichen Details wie Blinker, Scheibenwischer usw. bringen auch andere Felgen dem Modell eine ganz andere Wirkung.

www.hadel.net

Ganz besonders geeignet sind die sehr filigranen Felgen von Automobilia. Diese Felgen werden in vollständigen Sets geliefert und sind relativ leicht zu montieren.

Neben dem Träger (links) der fotogeätzten Bremsscheiben und Felgentypen (es gibt diverse verschiedene Felgendesigns) findet man auch die "Felgentrommeln" und Reifen im ansprechenden Niederquerschnittsformat in der Packung.

Die Bremsscheiben sind gelocht und beinhalten auch die Bremszangen.

Die Entstehung...

(c) www.hadel.net

1.

So liegt die Felgentrommel in der Packung. Das Loch für die Achse ist bereits vorgebohrt.

2.

Die Felgentrommel wird innen mattschwarz angemalt.

3.

Reifen sind aufgezogen. Die Bremszange wird für einen Sportwagen rot bemalt, die Bremsscheibe wird in die Felgentrommel geklebt.

4.

Zum Abschluß wird die "Designscheibe" eingelegt und angeklebt. Durch das offene Design hat man einen guten Blick auf die Details der Bremse.

Audi TT mit Serienbereifung.

Audi TT mit Automobilia-Felgen.


Das ist ein Unterschied, oder ?


www.hadel.net
Baubericht Umzug mit der HAAKE BECK Kutsche - Teil 3

Die Platine mit den eigens entworfenen Fotoätzteilen. Sie entstand, wie auch die Kutsche, in Zusammenarbeit mit Andreas Schoppe.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Die richtige Farbwahl für ein besonderes Modell

Diese Idee ist zugegebermaßen nicht wirklich von mir. Ich hatte einen US-PickUp (Ford F150) zum "Lowrider" umgebaut. Schön böse und schwarz sollte er sein. Ich war mit dem Ergebnis (v.a. mit dem "funktionstüchtigen" Hydraulikfahrgestell) sehr zufrieden und schleppte den Wagen zu einem Treffen zu Frank und Jens.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Spiegelflächen verchromen

Eine Möglichkeit besteht darin, die Spiegelflächen mit einem Pinsel und etwas silberner Farbe oder Chromlack anzumalen. Es gibt dabei nur zwei Probleme: Es ist mühsam, weil der Pinsel danach gereinigt werden muß, was vermutlich erheblich länger dauert als die eigentliche Lackierarbeit, und die frische Farbe benötigt eine recht lange Trocknungszeit. So lange kann der Spiegel nicht montiert werden.

Weiterlesen...