Frank Hadel            

Translate to:


Modellbau Schleswig-Holstein 2020 - Teil 6

Veröffentlicht am 27.03.2020


Das Technische Hilfswerk - THW

(c) www.hadel.net

Das Technische Hilfswerk präsentierte auf der großen Schauanlage verschiedene Szenen und Fahrzeuge, darunter allerhand Neuheite, die bisher nicht ausgestellt wurden.

(c) www.hadel.net

Hier legt das THW einen alten Baumstamm auf die Seite, bevor der Wind das übernimmt und jemand zu Schaden kommt. Für den Unimog mit kraftvoller Seilwinde ist das eine leichte Aufgabe. Die Kollegen haben das Holz bereits zerteilt.

(c) www.hadel.net

Zur Sicherung der Mannschaft wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.

(c) www.hadel.net

Mit diesem Econic werden Verunreinigungen der Luft gemessen. Ob die berittene Polizei bzw. deren Tiere die Messergebnisse beeinflussen? Die Dieselfahrzeuge jedenfalls nicht. Versprochen! smilie

(c) www.hadel.net

Ein neues Etablissement im Kiez? Sauerei!

(c) www.hadel.net

Das Bild unserer Drohne zeigt ein reizvolles Gelände neben dem Parkplatz. Was da wohl los ist?

(c) www.hadel.net

Ach, ein Trainigsplatz für Hunde. Hier bilden Polizei, Zoll und THW ihre vierbeinigen Kollegen zu wahren Experten auf ihrem Gebiet aus.

(c) www.hadel.net

Auf dieser Platte hatte ich ein kleines Déjà vu-Erlebnis! Neben den langen Brücken mit Kessel und Trafo standen quasi die Wurzeln meiner Dioramenlaufbahn.

(c) www.hadel.net

Dem Transrapid war unser erstes Messeschaustück gewidmet. Die Premiere fand vor der Jahrtausendwende in Bremen statt. Eine Wiederauflage der Szene folgte 2004 auf der Bauma.
Dem Original begegneten wir 2018 bei seiner letzten Fahrt. Wieder auf Tiefladern statt auf Schienen. Können so viele Begegnungen mit dem Technikwunder von einst Zufall sein?


Verein für Kran- und Schwerlastmodelle

(c) www.hadel.net

Noch nie bekam unser Verein einen Reihenstand mit solchen Ausmaßen. Beinahe 30m in einer Linie ergaben ein beeindruckendes Gesamtbild.

(c) www.hadel.net

Den Anfang machte die im Bau befindliche Anlage von Torsten Maus.

(c) www.hadel.net

Dieser Radlader hat offensichtlich schon einige Einsätze geleistet. Der MAN TGA bringt ihn nun zum nächsten Einsatzort.

(c) www.hadel.net

Noch beeindruckender ist der Transport dieser Kolonne.

(c) www.hadel.net

Mit sechs schweren Zugmaschinen lassen sich die größten Module bewegen.

(c) www.hadel.net

Insgesamt ist eine Anlage von 5m Länge geplant, die Anschlüsse an die Module von Andreas Schulze und Markus Kretschmer ermöglicht.

(c) www.hadel.net

Das ist der Betriebshof von Andreas Schulze mit seiner gelb-roten Flotte.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Markus Kretschmer war ebenfalls vertreten. So verlaufen bereits auf ca. 15m Gleise über unsere Anlage! Spielspaß garantiert.

(c) www.hadel.net

Es gibt einen neuen MAN? Kretschmer hat ihn!



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Modellbau EuroModell Bremen 2017 - Teil 2

Mobile Modellbahnen aus den 1960er Jahren sind eine Seltenheit auf Messen

Weiterlesen...
www.hadel.net
IAA Nutzfahrzeuge 2006 in Hannover - Teil 4

Auch Mercedes Benz hatte bei Herpa ein neuartiges Minidiorama mit der Scenix-Technik bestellt. Ein Axor und der brandneue Sprinter bekämpfen den Großbrand im Hintergrund.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modelshow Europe 2017 in Ede (NL) - Teil 1

Auf diesem Diorama von Martin Mayer finden Dreharbeiten statt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modelshow Europe 2007 in Bemmel (NL) - Teil 5

Im Bürogebäude von Liebherr werden die Verträge unterzeichnet, ...

Weiterlesen...
www.hadel.net
EuroModell Bremen 2016 - Teil 6

Auf der verträumten Anlage "Neu-Birkenfeld" herrscht mit viel Wald, Bachlauf und Fach- werkhäusern eine "Schwarzwälder Modellbahnidylle" vom Allerfeinsten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
65. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2014

Im Vorjahr präsentierte Minichamps fünf vielversprechende Handmuster im H0-Maßstab. Leider kam die Entwicklung nicht so voran, wie gedacht. Somit sind die Modelle noch nicht viel weiter gekommen. Die Auslieferung der ersten Modelle wird sich deshalb noch um einige Zeit verzögern.Das ist einerseits traurig, andererseits auch sehr viel versprechend, da "unverfertigen Handmuster" bereits ein Niveau aufweisen, das viele andere Hersteller diese Modelle sofort ausliefern würden. Minichamps will die Qualität noch weiter steigern und das lässt doch einiges erwarten, oder?

Weiterlesen...