Frank Hadel            

Translate to:


Modellbau Schleswig-Holstein 2020 - Teil 6

Veröffentlicht am 27.03.2020


Das Technische Hilfswerk - THW

(c) www.hadel.net

Das Technische Hilfswerk präsentierte auf der großen Schauanlage verschiedene Szenen und Fahrzeuge, darunter allerhand Neuheite, die bisher nicht ausgestellt wurden.

(c) www.hadel.net

Hier legt das THW einen alten Baumstamm auf die Seite, bevor der Wind das übernimmt und jemand zu Schaden kommt. Für den Unimog mit kraftvoller Seilwinde ist das eine leichte Aufgabe. Die Kollegen haben das Holz bereits zerteilt.

(c) www.hadel.net

Zur Sicherung der Mannschaft wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.

(c) www.hadel.net

Mit diesem Econic werden Verunreinigungen der Luft gemessen. Ob die berittene Polizei bzw. deren Tiere die Messergebnisse beeinflussen? Die Dieselfahrzeuge jedenfalls nicht. Versprochen! smilie

(c) www.hadel.net

Ein neues Etablissement im Kiez? Sauerei!

(c) www.hadel.net

Das Bild unserer Drohne zeigt ein reizvolles Gelände neben dem Parkplatz. Was da wohl los ist?

(c) www.hadel.net

Ach, ein Trainigsplatz für Hunde. Hier bilden Polizei, Zoll und THW ihre vierbeinigen Kollegen zu wahren Experten auf ihrem Gebiet aus.

(c) www.hadel.net

Auf dieser Platte hatte ich ein kleines Déjà vu-Erlebnis! Neben den langen Brücken mit Kessel und Trafo standen quasi die Wurzeln meiner Dioramenlaufbahn.

(c) www.hadel.net

Dem Transrapid war unser erstes Messeschaustück gewidmet. Die Premiere fand vor der Jahrtausendwende in Bremen statt. Eine Wiederauflage der Szene folgte 2004 auf der Bauma.
Dem Original begegneten wir 2018 bei seiner letzten Fahrt. Wieder auf Tiefladern statt auf Schienen. Können so viele Begegnungen mit dem Technikwunder von einst Zufall sein?


Verein für Kran- und Schwerlastmodelle

(c) www.hadel.net

Noch nie bekam unser Verein einen Reihenstand mit solchen Ausmaßen. Beinahe 30m in einer Linie ergaben ein beeindruckendes Gesamtbild.

(c) www.hadel.net

Den Anfang machte die im Bau befindliche Anlage von Torsten Maus.

(c) www.hadel.net

Dieser Radlader hat offensichtlich schon einige Einsätze geleistet. Der MAN TGA bringt ihn nun zum nächsten Einsatzort.

(c) www.hadel.net

Noch beeindruckender ist der Transport dieser Kolonne.

(c) www.hadel.net

Mit sechs schweren Zugmaschinen lassen sich die größten Module bewegen.

(c) www.hadel.net

Insgesamt ist eine Anlage von 5m Länge geplant, die Anschlüsse an die Module von Andreas Schulze und Markus Kretschmer ermöglicht.

(c) www.hadel.net

Das ist der Betriebshof von Andreas Schulze mit seiner gelb-roten Flotte.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Markus Kretschmer war ebenfalls vertreten. So verlaufen bereits auf ca. 15m Gleise über unsere Anlage! Spielspaß garantiert.

(c) www.hadel.net

Es gibt einen neuen MAN? Kretschmer hat ihn!



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
58. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2007

Die weiße Serie wird mit einem Plattformwagenset fortgeführt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Das Miniaturwunderland in Hamburg - Teil 2

Hinter dieser riesigen Viadukt-Brücke erkennt man das Wasserkraftwerk, welches aus dem Stausee gespeist wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
62. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2011

Fiat 600 mit den sogenannten Selbstmördertüren, die hinten angeschlagen sind. Diese Bauart wurde in den 1960er Jahren verboten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Euromodell 2013 in Bremen - Teil 7

Nach mehreren Jahren Pause war Daniel Wendelken mal wieder am Stand des Vereins für Kran- und Schwerlastmodelle dabei.

Weiterlesen...
www.hadel.net
60. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2009

Es gibt in diesem Jahr voraussichtlich keine Formneuheiten von Norscot. Eine Neuerung gab es trotzdem: Die H0-Modelle werden zukünftig in einer neuen, verschweißten Kunststoff- packung ausgeliefert. Im Bild: Cat Radlader 966G Serie 2, (Art.-Nr. 55109)

Weiterlesen...