Frank Hadel            

Translate to:


RailHobby 2019 in Bremen - Teil 3

Veröffentlicht am 07.02.2020


De Rangeerder

(c) www.hadel.net

Die niederländische Anlage "De Rangeerder" ist das genaue Gegenteil.

(c) www.hadel.net

Landschaftlich äußerst gestreckt laufen hier wirklich lange Züge.

(c) www.hadel.net

Die Landschaft bietet verschiedenen Themen Platz und die jeweiligen Kapitel sind üppig dimensioniert und bis ins Kleinste ausgetaltet.

(c) www.hadel.net

Hier macht sich ein großer Festumzug verschiedenen Spielmannszügen und Pferdekutschen auf den Weg durch die Stadt.

(c) www.hadel.net

Startpunkt war der große Festplatz, auf dem ein "Event" stattfindet. Vielleicht Erntedank? Verschiedene Marktstände bieten hier ihre Waren an, während weitere Kutschfahrer an alten Traditionen festhalten.

(c) www.hadel.net

Auf den Gleisen lebt es auch. Es müssen ja nicht immer die endlosen Züge sein, oder?

(c) www.hadel.net

Landschaftlich ist die Anlage absolut gelungen, was durch eine effektvolle Hintergrundlandschaft verstärkt wird.

(c) www.hadel.net

Ein Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg in den Niederlanden? Es gibt wohl nichts besseres, als das bekannte Eingangstor von Hagenbecks Tierpark, um einen großen Modellzoo zu markieren.

(c) www.hadel.net

Das Areal muss den Vergleich mit dem Hamburger Original nicht scheuen, dessen Wurzeln übrigens bis ins Jahr 1848 zurückreichen.

(c) www.hadel.net

Die Schau von sechs Seehunden bildete die Grundlage für den späteren Tierpark.

(c) www.hadel.net

Doch genug davon. In diesen ansprechenden Gehegen gibt es ähnlich viel zu entdecken.

(c) www.hadel.net

Sogar Eisbären tummeln sich hiniter massivem Glas auf den Eisschollen... aus Beton.

(c) www.hadel.net

Dromedare oder Kamele? Eigentlich sind es Trampeltiere in diesem Gehege, aber Kamele können wir im Volksmund auch gelten lassen.

(c) www.hadel.net

Im großen Tierpark kann man sich die Füße plattlaufen! Lohnt sich aber. Spätestens im Biergarten wartet die Belohnung.

(c) www.hadel.net

Versehentlich in ein Gehege abgebogen? Hoffentlich nicht, aber dieser Rallyeteilnehmer braucht ganz dringend eine Wäsche. Natürlich nur mit einem Kärcher und keinen Nachahmungen! smilie

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ein weiterer, großer Bereich der Anlage zeigte eine Kaserne mit anschließendem Gelände für ausführliche Gefechtsmanöver.

(c) www.hadel.net

Generell kann ich mit diesem Themenbereich wenig anfangen, aber modernes Gerät ist mir dann allemal lieber, als die "erfolgreichen Entwicklungen" aus dem Zweiten Weltkrieg zu feiern.

(c) www.hadel.net

Aber hier? Lazarett mit Leichensäcken? Meinen Tag rundet das nicht ab.

(c) www.hadel.net

Strammgestanden - bis der Zug kommt... hoffentlich führt die Fahrt ins Wochenende und nicht ins Feld.

(c) www.hadel.net

Landschaftlich bleibt es aber schön gemacht und die für jedes Thema bereitgestellten Flächen sind imposant.

(c) www.hadel.net



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Modellbau-Ausstellung des PMC Lübeck 2018 - Teil 5

Nun folgt eine umfangreiche Flotte an Kommunalfahrzeugen für jeden Einsatzzweck.

Weiterlesen...
www.hadel.net
60. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2009

Es gibt in diesem Jahr voraussichtlich keine Formneuheiten von Norscot. Eine Neuerung gab es trotzdem: Die H0-Modelle werden zukünftig in einer neuen, verschweißten Kunststoff- packung ausgeliefert. Im Bild: Cat Radlader 966G Serie 2, (Art.-Nr. 55109)

Weiterlesen...
www.hadel.net
RailHobby 2018 in Bremen - Teil 5

Nach einer längeren Unterbrechung waren die Mitglieder des MEC Oranienburg 1964 e. V. mal wieder mit ihrer imposanten Modulanlage in Bremen vertreten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
EuroModell Bremen 2012 - Teil 1

Die Modulanlage Peterseck präsentiert auf geringer Tiefe eine idyllische Altstadtszenerie.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modelshow Europe in Ede (NL) 2015 - Teil 2

Vorbildgerecht transportiert Andreas Wolf einen Generator von Siemens mit Fahrzeugen von Baumann.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modellbahn Bremen 2014 - Teil 2

In Amerika dauert der Halt vor einer geschlossenen Schranke länger als in Europa, weil die Züge meistens länger sind.

Weiterlesen...