Frank Hadel            

Translate to:


RailHobby 2019 in Bremen - Teil 2

Veröffentlicht am 31.01.2020


Modelspoorclub Veluwezoom

(c) www.hadel.net

Veluwezoom ist ein großes Wander- und Naturschutzgebiet südwestlich von Apeldoorn, im Norden der Niederlande und steht namensgebend für diesen Abschnitt der Anlage. Die durchaus ansehnliche Erhebung ist einen Anspielung an den Posbank. Ein Berg von stattlichen 90m Höhe innerhalb des Naturparks! Ok, das Vorbild verfügt vermutlich über keinen Tunnel, aber ein Stillleben mit Fuchs und Hase sollte diese Modellwelt auch nicht werden.

(c) www.hadel.net

Wechseln wir also ohne Umschweife vom Naturparadies ins betriebsame Arbeitsleben.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Brücke führt durch das alte Stadttor direkt in die historische Altstadt.

(c) www.hadel.net

Allerdings steht von dem alten Gemäuer nicht mehr viel. Inzwischen haben die Wohnhäuser die Stadtmauer in weiten Bereiche ersetzt. Vor Rittern und ähnlichen Eindringen hoch zu Pferd muss heute auch niemand mehr geschützt werden.

(c) www.hadel.net

Westlich des Stadttors hat sich etwas Industrie und das Geschäftsleben angesiedelt. Dank Gleisanschluss ist der Nachschub für den Kohlehändler recht unproblematisch.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Im Anschluss folgt das winzige Bahnbetriebswerk mit kleinem Güterbahnhof, der das Städtchen mit überregionalen Waren versorgt.

(c) www.hadel.net

Das Bier wird selbstverständlich regional gebraut und getrunken. Davon gelangt nur wenig über die Schiene ins Umland.

(c) www.hadel.net

Nutzen wir die Drone für ein paar Luftbilder vom Güterbahnhof samt Bahnbetriebswerk.

(c) www.hadel.net

Im grünen Dickicht verbirgt sich die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern. So begrünt lebt es sich natürlich und entspannt..

(c) www.hadel.net

Team Zwitserleven.nl

(c) www.hadel.net

Mit einer Länge von geschätzten 2,50m zählte diese niederländische Anlage zu den kleinsten Exponaten der Messe 2019.

(c) www.hadel.net

Ein massive Bogenbrücke überspannt ein tiefes Tal in den Schweizer Alpen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Dann ereignete sich der stimmungsvolle Wechsel von Tag zu Nacht.

(c) www.hadel.net

Dies kannte ich bisher nur von stationären Anlagen. Der Effekt funktioniert aber auch hier und sorgt für eine ganz andere Wirkung der imposanten Bergwelt.



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
60. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2009

Die Detailtreue im Innenraum ist einfach faszinierend.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modellbau Schleswig-Holstein, Neumünster 2014 - Teil 1

Das Technische Hilfswerk nutzte die Messe, um den Besuchern mit verschiedenen Dioramen ihr Aufgabengebiet vorzustellen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modelshow Europe in Bemmel (NL) - Teil 9

Der Verein für Kran- und Schwerlastmodelle war mit vielen Mitgliedern und allerhand Gastausstellern angereist, um unzählige Modelle und Dioramen auf über 30 Tischmetern zu präsentieren.

Weiterlesen...
www.hadel.net
63. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2012

Ein gigantisches Set zeigt den Transport einer kompletten Windenergieanlage auf dem Weg zur Baustelle. Hierfür werden 9 Fahrzeuge, 8 Tieflader und ein Begleitfahrzeug, eingesetzt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modelshow Europe 2019 in Ede (NL) - Teil 6

Diesen riesigen Behälter transportierte die neue Scania Zugmaschine von Arie van Urk.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse Nürnberg 2001 - Teil 1

Zum ersten Mal hatten Jens und ich die Gelegenheit, die Spielwarenmesse in Nürnberg zu besuchen! Hierbei handelt es sich um keine Verkaufsmesse, sondern um die weltgrößte Fachmesse der Spielwarenbranche!Hier präsentieren die Firmen auch Modelle, die oftmals erst im Spätsommer oder zum Weih- nachtsgeschäft bei den Händlern stehen und gerade deshalb ist sie so interessant...

Weiterlesen...