Frank Hadel            

Translate to:


Modellbau-Ausstellung des PMC Lübeck 2018 - Teil 6

Veröffentlicht am 11.05.2018


(c) www.hadel.net

Einen ähnlich großen Überblick wurde über die Fahrzeuge der Feuerwehren aus Rostock geboten.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Neben den Blaulichtern kennt dieser Bastler sich auch noch mit Geländewagen aus.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Dass diese Einsatzfahrzeuge auf Trabbi-Basis Vorbilder haben,...

(c) www.hadel.net

... wage ich zu bezweifeln. smilie Man darf sich auch mal einen Bastlerspaß erlauben.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Selbst wenn dieser Messebericht ganz anders ausgefallen ist, als Ihr es sonst hier gewohnt seid, hoffe ich sehr, dass Euch die großen, schönen Fotos gefallen. Das war einfach zu viel "Foto-Beute", um auf eine Veröffentlichung mangels Detailinfos zu verzichten.



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2005

Die Firma Rietze, Spezialist für aufwendig gestaltete Busmodelle, setzt wieder neue Maßstäbe im Bereich der Detailierung. Der MAN NL erscheint erstmals mit Einzelbestuhlung. Dies ermöglicht die farbliche Trennung von Sitzen und Bodenplatte.Im Bild ein Bus aus dem großen KÖR-Set der Verkehrsbetriebe BSM, BOGESTRA, DSW, HCR und VESTISCHE.

Weiterlesen...
www.hadel.net
64. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2013

Hess SwissTrolley Stadtbus (Obus), "Winterthur", (Art.-Nr. 18211)

Weiterlesen...
www.hadel.net
59. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2008

Nach dem Neuheitenfeuerwerk des vergangenen Jahres knüpfen Spark / Redline nahtlos an den sehr großen Erfolg an und präsentierten heuer eine Ankündigungsliste, die ihres Gleichen sucht!

Weiterlesen...
www.hadel.net
65. Internationale Automobilausstellung 2013 - Teil 1

Über 1.000 Firmen zeigten auf der IAA, die "automobilste Show der Welt", ihr ganzes Können. Show ist dabei ein treffender Austruck, denn mehr und mehr wird das Auto zum Lifestyle-Produkt aufgeblasen. Es ist wichtig, dabei moralisch korrekt zu sein und so zeigt jeder Hersteller auch stolz sein ökologisches Bewusstsein. Zu dumm nur, dass man damit keine 250 km/h und mehr erreicht. So liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte und so dreht sich hinter der Ökokulisse auch weiterhin alles um gelungenes Design, Image und Leistung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modellbau Schleswig-Holstein 2018 - Teil 3

Eine weitere gelungene Perspektive an der Waldschneise.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Miniatur-Wunderland Hamburg - Schweiz - Teil 6

Die phosphorisierenden Leuchtelemente heben die Stimmung auf der Party.

Weiterlesen...