Frank Hadel            

Translate to:


Porsche 911 Carrera Cabrio, Baujahr 1998

Das Modell

Modell-Daten

Hersteller:Herpa
Artikel-Nr.:101 219
Herstell.-Jahr:2001
Bemerkung:Aufwendig gestaltetes
 Modell aus der
 Brillant-Serie

Original-Daten

Motor:3,4 Ltr., 6 Zylinder Boxer
Leistung:300 PS / 221 KW
Drehmoment:350 Nm
0 - 100 km/h:5,4 sec.
Höchstgeschwindigkeit:280 km/h
Grundpreis:ab ca. 90.000,00 Euro
www.hadel.net

Das Porsche 911 Carrera Cabrio ist rundum ein gelungenes Modell!

Die Farbe ist sehr leuchtend und die Innenausstattung wurde dreifarbig gestaltet!

www.hadel.net

Auf dem Kofferraumdeckel befindet sich das Porsche-Wappen.

Sowohl die Front- wie auch die Seitenblinker sind orange abgesetzt.

www.hadel.net

Sämtliche Bedruckungen im Heck sind perfekt! Neben den mit zwei Farben bedruckten Rückleuchten fallen die verchromten Endrohre der Auspuffanlage sofort auf!

Ebenso der hauchdünne Carrera-Aufdruck und das eingerahmte Nummernschild: HER - PA 107

www.hadel.net

Auch hier nochmal ein Blick auf die Innenausstattung und das aufwendige Armaturenbrett!

Die Rückspiegel sind verchromt, die Lederausstattung ist in weiß / grau abgesetzt.

www.hadel.net

Kritikpunkte: Keine!

Beim Vorbildfahrzeug sind die Blinkergläser nicht orange, sondern weiß-transparent, allerdings wären dem Modell dann viele Bedruckungen verloren gegangen! Deshalb ist das Orange schon akzeptabel.


Weitere Surftipps zu sehenswerten Fahrzeugen:

www.hadel.net
Porsche 911 Turbo Cabrio, Baujahr 2015

"Das Beste kommt zum Schluss", könnte der Gedanke von Herpa gewesen sein als die Entscheidung fiel, auch die Krönung der 911er-Reihe in den H0-Maßstab zu übertragen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 911 Cabrio 4s, Baujahr 2015

Mit dem Porsche 911 4S Cabriolet legt Herpa eine sommerliche Variante nach.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Cayenne S, Baujahr 2007

Im Vergleich zum Cayenne S von Herpa fällt auf, dass die Schuco-Felgen im Dreispeichendesign durchbrochen sind.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 956, Baujahr 1982

Ein kleiner Kritikpunkt hat sich allerdings doch eingeschlichen: Der Heckspoiler ist im Original etwas tiefer angesetzt als die seitlichen Finnen. Im Modell steht er etwas hervor.

Weiterlesen...