Frank Hadel            

Translate to:


Volvo FH Containersattelzug - GCD Glomb Containerdienst

Veröffentlicht am 08.01.2021

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Im vergangenen Herbst leuchteten die Fahrzeuge in Bremerhaven bei strahlendem Sonnenschein um die Wette!

Und was soll ich sagen? Der neue Volvo FH der GCD Glomb Containerdienst GmbH im markanten Telemagenta gewann den Wettstreit. Die Lackierung der Fahrzeuge ist in der Seestadt und auch auf unseren Autobahnen ein fester Begriff für Containerlogistik in weiten Teilen Europas.

(c) www.hadel.net

Der Fuhrpark ist immer aktuell und bestens gepflegt. Noch besser ist allerdings die Ausstattung der Fahrzeuge, da viel Wert auf Sicherheit und moderne Fahrassistenten gelegt wird.

(c) www.hadel.net

Das Design der Trucks darf dabei auch stimmen. Dazu trägt das Sponsoring der Bremerhavener Eishockey-Mannschaft, den Fishtown Pinguins, bei. Angriffslustig trumpfen die Spieler im Sponsorentrikot auf und warten auf die nächsten Gegner.

(c) www.hadel.net

Die Silhouette von "Kralli", einem berühmt gewordenen Felsenpinguin aus dem Zoo am Meer (Bremerhaven), zierte einst noch einige Zugmaschinen. Auf dem Volvo FH sortiert sich sein Konterfei mit den Borstenhaaren ganz zurückhaltend hinter dem Trio ein.

In den vergangen Jahren lieferte AWM einige Werbemodelle. Erst 2013 kam der Umbruch, als Herpa einen Mercedes Benz Actros mit Containerauflieger und silbergrauem MAERSK Container auflegen konnte.

(c) www.hadel.net

Nun wurde ein Container der aufstrebenden Containerreederei Ocean Network Express aus Singapur verladen. Leider verliert das grelle Gespann durch die Farbgleichheit etwas an Pepp.

(c) www.hadel.net

In der Gegenüberstellung fällt ein gravierender Unterschied auf. Die kleine Vorlaufachse konnte in Dietenhofen nicht ganz vorbildgetreu umgesetzt werden. Die Radgröße wäre vielleicht noch denkbar, aber Radkasten und die Position der Achsaufnahme verhindern die Umsetzung.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Und was soll die kleine Achse? Wie ich erfuhr, verhindert sie Probleme mit der Gewichtsverteilung und überladenen Achsen.

Kopflastig beladene Container führen zu einer überladenen Antriebsachse, während die Aufliegerachsen unterfordert sind. Das Gesamtgewicht passt zwar, aber Polizisten mit Waagen könnten darauf ganz allergisch reagieren.

Was soll's also? Diese Achse trägt einige Tonnen und löst das Problem auf elegante Art. Ob sie sich im Fuhrpark durchsetzen wird, werden wir im Laufe der Zeit sehen.

Immer wieder überraschend, was Herpa bei richtigem Ansporn vorlegt! Selten sah ich einen so umfangreich bedruckten Container!

(c) www.hadel.net

 

Zum Abschluss nochmals ein Blick auf die "Schokoladenseite" der Zugmaschine: Einmal ringsum, bitte! smilie


www.hadel.net
Volvo FH Globetrotter XL - Baujahr 2017

In Küps, in der Nähe von Kulmbach, ist die Spedition von Sascha Fleischmann zu Hause.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R'09 Topline SZM - Shelby G.T. 580

Nicola Mastrocesare aus Triggiano (I) ist den amerikanischen Musclecars verfallen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz Actros - Baujahr 2019

Auf der IAA 2018 präsentieren alle Hersteller ihre Neuentwicklungen und Highlights. Bei Mercedes Benz war es die Einführung eines Kamerasystems, das zukünftig die Außenspiegel ersetzt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Volvo FH 16 mit Hammar Seitenlader

Mit dem Hammar Seitenlader bringt Herpa nach dem Liebherr LTM 1300-6.2 ein weiteres Funktionsmodell in den Handel. Hammar, mit Sitz in Olsfors (Schweden), ist Weltmarktführer in diesem speziellen Fahrzeugsegment. Die beiden Aufbauten ermöglichen das Verladen von Containern aller Art ohne weitere Fahrzeuge.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz Actros - Deutsche See

Die Deutsche See hat ihren Sitz in Bremerhaven und bereist von hier und der Niederlassung Hamburg ganz Deutschland, um Feinschmecker und Restaurants mit frischem Fisch zu beliefern.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr PR 734 Litronic - Planierraupe

Das Vorbild entspricht einem Gerät aus dem mittleren Leistungssegment und hat ein Leergewicht von ca. 22 Tonnen.

Weiterlesen...