Frank Hadel            

Translate to:


Liebherr LTM 1300-6.2 - Mobilkran

Veröffentlicht am 22.05.2020

(c) www.hadel.net

Mit einiger Verzögerung liefert Herpa die zweite Farbvariante, nach Vorbild Thömen aus Hamburg, des neuen Liebherr Modells aus. Starten wir einen ausführlichen Rundgang um den schweren Sechsachser.


(c) www.hadel.net

Ähnlich wie der Raupenkran wird der 300 Tonnen-Kran in einer Styroporwanne samt farbigen Umkarton überreicht. Ist der Deckel gelüftet, erstrahlt der Kran samt reichhaltigem Zubehör vor dem begeisterten Sammler.

(c) www.hadel.net

Der Kran bringt allerhand Gewicht auf die Waage. Der Unterwagen aus Metall sorgt für einen festen Stand, auch bei Arbeitseinsätzen in schwindelerregender Höhe.

(c) www.hadel.net

Der Oberwagen ist gelb gehalten, wie man es von den Hamburger Profis kennt. Die Seitenfläche trägt die Kontaktdaten der verschiedenen Niederlassungen.

(c) www.hadel.net

Auf der Straße hat der Fahrer dank variabler Steuerung viele Möglichkeiten, das 19m lange Fahrzeug sicher durch den Verkehr zu manövrieren.

(c) www.hadel.net

Die maximal zulässige Breite von drei Metern wird - wie bei den meisten Baumaschinen - voll ausgeschöpft.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Rollenkopf ragt deutlich über die Kabine hinaus.

(c) www.hadel.net

Auf der anderen Seite wird die Fläche ebenfalls für Kontaktdaten genutzt.


Der Liebherr LTM 1300-6.2 im Einsatz

(c) www.hadel.net

Dem Karton liegen vier Verlängerungen für die Teleskopstützen bei. Also eingefahrene Stützen herausziehen, Verlängerungen montieren und die Stützen wieder einstecken.

(c) www.hadel.net

Außerdem verfügt das Modell über weitere Teile der Reeling, die am Einsatzzort aufgesteckt werden können.

(c) www.hadel.net

Die Oberwagenkabine besitzt eine vorbildnahe Inneneinrichtung, die durch die allseitige Verglasung bestens betrachtet werden kann. Außerdem kann der Tritt als verchromtes Teil eingesteckt und die Kabine angehoben werden.

(c) www.hadel.net

Der Ballast, bestehend aus Grund- und vier weiteren Platten sowie den zusätzlichen Gewichten, wird über zwei Bajonettverschlüsse am Oberwagen angehängt.

(c) www.hadel.net

Die Breite des gesamten Ballastpakets ist beeindruckend. Das Gewicht ebenso. Man hat hier wirklich etwas in der Hand.

(c) www.hadel.net

Leider bringt dieses Gewicht auch Probleme mit sich. Das Paket hängt leicht schräg am Oberwagen.

(c) www.hadel.net

In der Draufsicht zeigt der Unterwagen diverse chromglänzende Flächen. Die Laufbereiche aus Riffelblech sowie verschiedene Bereiche des 8 Zylinders mit 598 PS.

(c) www.hadel.net

Dem Modell liegen weitere Mastschüsse zum Austausch bei, wovon entweder drei oder alle sechs zur Steigerung der Arbeitshöhe eingesetzt werden können. Da die Teile äußerst stramm sitzen und kaum auf das Bild passen, habe ich auf den Umbau für den Fototermin verzichtet.

(c) www.hadel.net

Herpa ist hier ein großer Wurf gelungen, der dem Raupenkran bei der Montage der hauseigenen Windenergieanlage den lange geforderten Hilfskran zur Seite stellt.


www.hadel.net
Liebherr PR 734 Litronic - Planierraupe

Das Vorbild entspricht einem Gerät aus dem mittleren Leistungssegment und hat ein Leergewicht von ca. 22 Tonnen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz Actros - Baujahr 2019

Der Actros - eigentlich nichts Neues mehr. Selbst in dieser Optik bereits seit Jahren auf unseren Straßen unterwegs.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Renault AE Magnum F1

Der Nutzfahrzeughersteller aus Frankreich überraschte die Besucher der IAA 2006 mit einer Magnum F1 Edition-Zugmaschine, die später für einen guten Zweck versteigert wurde.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1045/1 - Mobilkran

Der LTM 1045/1 war sicherlich das Highlight der Spielwarenmesse 2004 im H0-Maßstab.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Anhänger für den Kaelble KDV - Messemodell 2006

Ich mag es sehr, wenn Modelle durch sinnvolle Erweiterungen zu kleinen Serien oder Reihen werden.

Weiterlesen...