Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


HadelBlog - Alle Bereiche

the mystic sign: Liebherr LTM 1100NXIII
Jens Hadel / cranes / 11.03.2020 14:40     A+ | a-
never seen before!


 
older post back to the overview newer post

other interesting cranes:

www.hadel.net
Grove RT 760 E (Erlkönig)

Die maximale Hubleistung dürfte bei etwa 60 Tonnen liegen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Tadano GT-1100 EX (Fälschung)

Im Sommer 2016 stand eines Abends dieser vierachsige Kran auf einem Tieflader für den Transport von Bremerhaven nach Rostock bereit.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Grove GMK 6220 L (Modell 2002)

Der GMK 6220 L ist die Groß-Version des GMK 6220, denn dieser Kran ist rund einen Meter länger und erreicht durch den verlängerten Telemast eine maximale Auslegerhöhe von 72 Metern, bzw. maximal 102 Metern mit der großen 30 Meter Gitterspitze. Im Vergleich zu den 85Metern des normalen GMK 6220 ein gewaltiger Unterschied.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Erste Präsentation der Liebherr LR 11350

Durch die integrierte Plattform ist der Kran rundum begehbar. Jede der 84 Bodenplatten der Kettenfahrwerke bringt ein Gewicht von 362kg auf die Waage.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1750-9.1 Neeb & Schuch

Mitte Mai 2014 stand dieser strahlend gelbe Liebherr LTM 1750-9.1 nahe Bremerhaven in einem Windpark und wartete darauf, weitere Hübe zu erledigen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Peiner ABK 42-80

Dieser Peiner ABK 42-80 ist der perfekte Baustellenkran, denn nur wenig Stellfläche genügt um die Lasten auf bis zu 50 Metern anzuheben.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Faun ATF 360 G-6

Anfang März 2007 entdeckte ich diesen Kran in der typischen Faun-Farbgebung. Auf den ersten Blick gar nicht so ungewöhnlich, doch zwei Details liessen mich aufmerksamer hinschauen: Das bisherige (nicht-japanische) Top-Modell von Faun hat nur 5 Achsen und der Kran kam per Schiff hier an!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Demag AC 220-5 von Kanson im Doppelpack

Wer genau hinschaut, wird sofort das identische Farbkleid und die gleiche Anbringung der Warnflächen erkennen.

Weiterlesen...