Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Vision R 63 AMG Premiere auf der IAA 2005

Die Vision der neuen R-Klasse von AMG.

(c) www.hadel.net

Zeitgleich zur Vorstellung der R-Klasse mit kurzem Radstand zeigt Mercedes mit dem
Vision R 63 AMG den ersten Entwurf der Sportversion der neuen Modellreihe.

(c) www.hadel.net

Ausgestattet mit dem neuen AMG 6,3-Liter-V8-Motor mit 510 PS und einem maximalen Drehmoment von 630 Newtonmetern ist der Sechssitzer fast ein Sportwagen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net




Die Schaltarbeit übernimmt ein Automatikgetriebe mit Schaltpaddles am Lenkrad.


Ansonsten ist die wesentlich engere Tachoskala, die hier bis 330 reicht ein gutes Erkennungsmerkmal.


Auf dem linken Bild ist die Klimaregulierung (die so auch im neuen Mercedes ML verbaut ist) für die zweite Sitzreihe zu sehen. Darunter sind zwei zusätzliche 12V-Anschlüsse für weiteres Zubehör.


Natürlich sind auch die Sitze der zweiten Reihe beheizbar.

(c) www.hadel.net

Der AMG 6,3-Liter-V8 ist ein Saugmotor.

(c) www.hadel.net

Die auffällige Vierstrahl-Auspuffanlage am Heck verrät die Motorisierung.

(c) www.hadel.net

Im Kofferraum ist alles wie gewohnt.

(c) www.hadel.net

Die R-Klasse ist mit 5,2 Metern Länge nicht gerade als Kompakt-Van zu bezeichnen.

(c) www.hadel.net

Rundrum ist der Vision R 63 AMG mit 21-Zoll-Rädern auf 265/40er Reifen ausgestattet.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Front erscheint im typischen AMG-Look.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net