Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes C-Klasse Erlkönig im Sommer 2020 (W206)

Veröffentlicht am 07.08.2020

Umsatzbringer

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Scheinbar erwartet ganz Deutschland nach der ersten Corona-Welle Lockerungen und Mercedes riskiert es: Die Nase liegt frei smilie.

(c) www.hadel.net

Auch wenn der Testfahrer ganz entspannt abwinkt, lohnt sich eine ausführliche Betrachtung der kommenden C-Klasse.

(c) www.hadel.net

Als wichtigstes und verkaufsstärkstes Modell der Stuttgarter muss das Design weiterhin modern und elegant erscheinen.

(c) www.hadel.net

An den Proportionen der klassischen Limousine ändert sich nichts.

(c) www.hadel.net

Als Basis dient eine überarbeitete Version der MRA-Plattform.

(c) www.hadel.net

So stehen dem neuen Modell nahezu unendlich viele Optionen offen: Verschiedene Hybrid-Varianten und Motoren aus der E-Klasse sind möglich. Sogar eine Mehrlenker-Hinterradaufhängung mit adaptiven Dämpfern passt unter das Blechkleid.

(c) www.hadel.net

Den Blick in den Innenraum durch das offene Fenster verhindert der Fahrer durch geschickte Armhaltung.

(c) www.hadel.net

Die wellige Linie, die wie die Oberkante der Seitenscheibe wirkt, ist Teil der Abdeckung, die über die Türverkleidung hängt.

(c) www.hadel.net

Als Benziner dürften Motoren der Baureihen M254 / M256 (Vier- und Sechszylinder) mit über 300 PS zum Einsatz kommen.

(c) www.hadel.net

Allerdings wird die Topversion AMG C63 in Zukunft vermutlich ohne V8 auskommen müssen.

(c) www.hadel.net

Ob der M139 aus dem aktuellen Mercedes AMG A45 als Plug-in-Hybrid-Vierzylinder mit rund 420 PS und 500 Nm wirklich ein angemessener und wirklicher Ersatz sein kann, wage ich zu bezweifeln.

(c) www.hadel.net

Die unterschiedlich gestalteten Frontgrills werden weiterhin die unterschiedlichen Ausstattungslinien kennzeichnen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Im Kühlergrill und etlichen anderen Stellen sitzen Sensoren für das automatisierte Fahren, welches z.B. in entsprechend ausgerüsteten Parkhäusern sogar komplett eigenständig auf eine passende Parkfläche fahren.

(c) www.hadel.net

Über den Innenraum und dem aktuell in der Werbung bis zum Erbrechen beworbenen MBUX schreibe ich lieber nichts smilie.

(c) www.hadel.net

Nachdem die Limousinen auf den Straßen zu sehen sind, dürfte einige Monate später der Kombi, T-Modell genannt, kommen.

(c) www.hadel.net

Dem aktuellen Trend folgend, ist der Kühlergrill auch beim neuen "C" wieder senkrecht und bündig über dem Stoßfänger.

(c) www.hadel.net

Die erste öffentliche Premiere ohne alle Verkleidungen, sozusagen komplett nackig, dürfte im Herbst 2020 erfolgen.

(c) www.hadel.net

Aber schöner als am zentralen Kreisel des Nürburgrings kann man den kommenden Verkaufsschlager dann nicht präsentieren.

(c) www.hadel.net

Die weiteren und hochgelegten Varianten, wie All Terrain und GLC sowie GLC Coupé, dürften später folgen.

(c) www.hadel.net

Obwohl es sich um das Basismodell handelt, ist ein Problem schon am Kreisel erkennbar.

(c) www.hadel.net

Dabei meine ich nicht die kleinen Lippen über den Heckleuchten.

(c) www.hadel.net

Das Gewicht lässt die Limousine auf der kurvenäußeren Seite ordentlich in die Knie gehen.

(c) www.hadel.net

Die Heckleuchten werden zukünftig, anders als beim Vorgänger, bis in die Heckklappe reichen.

(c) www.hadel.net

Auf lange Sicht sollen sogar zukünftige Motoren der Schadstoffklasse "Euro Norm 7" unter die Fronthaube passen.

(c) www.hadel.net

Entgegen dem aktuellen Trend soll die neue C-Klasse nicht wachsen, sondern mit der gleichen Fläche auskommen.

(c) www.hadel.net

Wie es sich mit dem Betrag verhält, den zukünftige Besitzer locker machen müssen, bleibt abzuwarten smilie.


Mehr Mercedes:

www.hadel.net
Mercedes AMG SL 63 (Modell 2008)

Im Sommer 2008 erhielt der bekannte Mercedes SL ein Facelift, welches optisch vorallem an den neu gestalteten Scheinwerfereinheiten zu erkennen ist.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes M-Klasse (Modell 2005) Erlkönig

Die neue M-Klasse wird vermutlich Anfang des Jahres 2005 in Detroit die Weltpremiere feiern, denn der in den USA gebaute Geländewagen ist schon etwas in die Jahre gekommen und ein weiteres Facelift möchte man nicht mehr auf den Markt bringen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes EQ C Erlkönig im Sommer 2018

Im Sommer 2018 tauchte dieser elektrisch angetriebene Erlkönig an der Nordschleife auf.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes E-Klasse Kombi Erlkönig im September 2008

Im September 2008 war dieser Erlkönig auf der Nordschleife unterwegs.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes E-Klasse T-Modell Brabus 6.0 850 Biturbo

Auf der Essen Motorshow 2013 präsentierte Brabus dieses T-Modell der E-Klasse.

Weiterlesen...