Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes AMG GLC 63S Coupé (Modelljahr 2020)

Veröffentlicht am 04.09.2020

Aufgebocktes Sportcoupé

(c) www.hadel.net

Die Modellvielfalt ist bei Mercedes ähnlich unüberschaubar geworden, wie bei den anderen Mitbewerbern aus Deutschland.

(c) www.hadel.net

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, der Motor unter der langen Haube ist wirklich scharf smilie.

(c) www.hadel.net

Der V8 unter diesem dezenten Blechkleid bringt immerhin satte 510 PS auf die Straße.

(c) www.hadel.net

Mehr Leistung ist derzeit für den GLC nicht verfügbar - aber wer weiß, was die Zukunft bringt.

(c) www.hadel.net

Die Basis schlägt mit 97.161,60 Euro zu Buche, aber dann ist das Coupé noch recht nackig.

(c) www.hadel.net

Egal in welcher Preisklasse man sich bewegt: Fast niemand kauft ein Auto ohne eine einzige aufpreispflichtige Option.

(c) www.hadel.net

Und hier beginnen die Probleme, denn ich habe im Konfigurator ganz locker über weitere 35.200,- Euro dazugeklickt.

(c) www.hadel.net

Die schaltbare AMG Performance-Abgasanlage ist mit 1.624,- Euro einer der kleineren Posten auf der Endabrechnung.

(c) www.hadel.net

Trotzdem bin ich von einigen Details des SUV-Coupés nicht begeistert.

(c) www.hadel.net

Diese matte, absolut billig wirkende Plastikblende könnte auch von einem Dacia stammen, dann allerdings weniger kosten smilie.

(c) www.hadel.net

Gibt aber noch einige Kleinigkeiten, die ich ausgesprochen unangemessen finde.

(c) www.hadel.net

Und dabei meine ich nicht diesen Winkelbogen am Heck, obwohl auch dieser weder schick noch notwendig ist.

(c) www.hadel.net

Wer genau hinschaut, entdeckt einen "Klassiker", der vor vielen Jahren von Mercedes erstmals an Serienfahrzeugen zu sehen war.

(c) www.hadel.net

Beim AMG GLC 63S Coupé sind die Kotflügel mit matten, unlackierten Verbreiterungen verkleidet worden. Diese scheinen aber nicht ausreichend zu sein, um den Reifen vorschriftsmäßig nach oben hin abzudecken, sodass dieser zusätzliche aufgebrachte Miniflap notwendig wurde.


Bei der "Einführung" dieser unsagbar hässlichen Notlösung spendierte Mercedes wenigstens noch passenden Lack in Wagenfarbe. Damals war vielleicht der Anspruch noch ein anderer, schließlich stammt die glänzende Variante von einem SLK Erlkönig aus dem Jahre 2003 smilie.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Manche mögen es blöd finden, aber ich finde diese aufgebckten Coupés durchaus interessant und praktisch.

(c) www.hadel.net

Die Trittbretter kosten 545,20 Euro extra, sorgen aber gern für dreckige Hosenbeine beim Einsteigen.

(c) www.hadel.net

Wenn man aber erstmal drin sitzt, macht der V8 mit 510 PS richtig Spaß, denn die Kraft geht über alle vier Räder auf die Straße.

(c) www.hadel.net

Da fällt das Leergewicht von knapp über 2 tonnen nicht weiter auf, denn in nur 3,8 Sekunden geht es aus dem Stand auf 100.

(c) www.hadel.net

Echtes Highlight sind die Scheinwerfer - insgesamt 84 einzeln gesteuerte LED sorgen in jedem Frontscheinwerfer für Licht.

(c) www.hadel.net

Das Fernlicht strahlt bis zu 650 Meter weit, mehr erlaubt der Gesetzgeber derzeit nicht.

(c) www.hadel.net

Wenn es mal wieder richtig vorwärts geht, dürfte das Spinnennetz im Lüftungstrakt des Power-SUV enden smilie.

(c) www.hadel.net

Richtig gut und innovativ finde ich das Diebstahlschutzpaket, die sogar eine Parkschadenbenachrichtigung ermöglicht. Vermutlich würden viele etwas dafür geben und ausgeben, um eventuell flüchtigen Parkremplern noch am Ort des Geschehens gegenüber treten zu können. Nichts ist ärgerlicher, als zum eigenen Fahrzeug zurückzukommen und teure Schrammen, Kratzer oder Beulen vorzufinden und am Ende auf den fremdverursachten Kosten sitzenzubleiben.

(c) www.hadel.net

Andere Kraftpakete von AMG:

www.hadel.net
Mercedes AMG GT S (Sneak Preview / Modell 2017)

Manchmal ergeben sich Möglichkeiten, von denen man kaum zu träumen wagte, aber hier passte einfach alles perfekt zusammen!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG GT Erlkönig im Sommer 2014

An manchen Tagen spielt einem der Zufall glücklich in die Karten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG E63 Coupé Erlkönig im Juli 2016

Im Juli 2016 musste dieses Coupé reichlich Kilometer rund um den Nürburgring machen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG Flügeltürer Erlkönig im September 2008

Dieser flache Sportler war im September 2008 auf der Nordschleife unterwegs.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG SL 55 (Japanisches Messe-Exponat)

Im Sommer 2020 entdeckte ich zufällig diesen markanten Mercedes AMG SL 55 im Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...