Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Jaguar F-Pace SVR Facelift Erlkönig im Frühjahr 2020

Veröffentlicht am 27.03.2020

Dicke Hose!

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Mitte März 2020 wurden schon die ersten Testrunden am Nürburgring verschiedener Testfahrzeuge absolviert.

(c) www.hadel.net

Bei diesem Jaguar F-Pace fallen sofort die fetten Gummis auf.

(c) www.hadel.net

In Kombination mit den schwarzen Fensterrahmen weiß der Kenner sofort, dass hier der kommende F-Pace SVR vorbeirollt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Schon der Vorgänger lieferte 550 PS an die vier Räder und der Neue wird mit Sicherheit etwas zulegen.

(c) www.hadel.net

Interessant dürfte allerdings sein, welches Herz zukünftig unter der Haube schlägt, denn die bisherige Produktionsstätte des Kompressor-V8 im walisischen Ford-Werk in Bridgend wird Ende 2020 geschlossen.

(c) www.hadel.net

Somit bleiben vermutlich drei Möglichkeiten: Es gibt noch ausreichend Lagerbestände der Grundmotoren, Übernahme der bisherigen Produktion oder Motoren aus einer Kooperation mit BMW oder eines anderen Herstellers.

(c) www.hadel.net

Da es ein sehr kräftiger V8 sein muss, ist die Zahl der Anbieter für derartige Aggregate allerdings überschaubar.

(c) www.hadel.net

Im Zuge der immer strengeren Abgasvorschriften wäre ein Wechsel zur Modellpflege durchaus gute Entscheidung.

(c) www.hadel.net

Die offenen Stellen in der Tarnung lassen vermuten, dass Sensoren für (teil-)automatisiertes Fahren getestet werden.

(c) www.hadel.net

Wenn man allerdings einen sechsstelligen Betrag investiert, möchte man jede Sekunde selbst geniessen.

(c) www.hadel.net

Das Drehmoment von (bisher) 680 Nm spürt man nur bei einem kräftigen Tritt auf das rechte Pedal.

(c) www.hadel.net

Die massive Tarnung des Kühlergrills und der Motorhaube verraten, dass hier optische Änderungen erfolgen werden.

(c) www.hadel.net

Wesentlich umfangreicher werden der Innenraum und die Bereiche Navigation, Connect und Entertainment überarbeitet.

(c) www.hadel.net

Gebremst wird weiterhin vorne und hinten mit Scheiben der 40 Zentimeter-Klasse.

(c) www.hadel.net

Für viele Fans der Raubkatzen zählt vorallem ein Punkt, bei dem die Topmodelle dieser Marke weit vorne sind.

(c) www.hadel.net

Der dominante, rotzige Sound der V8-Jaguar zaubert jedem Sportwagenfan eine Gänsehaut auf die Arme.

(c) www.hadel.net

Der Quell der Freude ist nicht zu übersehen: Vier fast 10 Zentimeter messende Endrohre liefern bombastischen Sound.

(c) www.hadel.net

Braucht man das? Nein, aber es macht so ungeheuer glücklich smilie!

(c) www.hadel.net

Erst im Herbst 2021 soll nach derzeitigem Stand die Auslieferung beginnen.


Weitere Entwicklungsfahrzeuge:

www.hadel.net
Kia GT Erlkönig im Sommer 2016

Diese Schrägheck-Limousine wird bei Kia eine neue Zeitrechnung einläuten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG E63 Erlkönig im Frühjahr 2020

Ende April 2020 drehte dieser Donnerbolzen fleissig Runden auf und um den Nürburgring.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mini Cooper S Cabrio (Facelift) Erlkönig im Sommer 2007

Im Sommer 2007 drehte dieser leicht abgeklebte Mini sein Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Aston Martin Vantage V8 Erlkönig im Sommer 2016

Im Sommer 2016 konnte man nur ganz kurz diesen abgeklebten Aston Martin auf und um den Nürburgring herum auf einigen Testfahrten entdecken.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Panamera Erlkönig im Sommer 2007

Im Sommer drehten Erlkönige des neuen Porsche Panamera Testrunden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG ML (Modelljahr 2011) Erlkönig

Im April 2010 rollte dieser getarnte Mercedes ML um den Nürburgring herum, der sogar Einheimische dazu brachte, den Fotoapparat zu zücken.

Weiterlesen...