Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Audi Q3 RS Erlkönig im Sommer 2018

Veröffentlicht am 14.09.2018

Kompakt & leistungsstark

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Augusat 2018 spulte dieser Audi Q3 RS Erlkönig auf und rund um die Nordschleife viele Testkilometer ab.

(c) www.hadel.net

Das kleine SUV dürfte immerhin 420 PS über alle vier Räder auf den Asphalt bringen.

(c) www.hadel.net

Unter der Haube arbeitet der Fünfzylinder, der auch schon den Audi TT RS befeuert.

(c) www.hadel.net

Zusammen mit dem Doppelkupplungsgetriebe soll der Sprint aus dem Stand auf Landstraßentempo in rund 4 Sekunden erfolgt sein.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Öffnungen des Testwagens wurden mit einem neuen Gittermuster bestückt - aber nicht zu früh freuen smilie.

(c) www.hadel.net

Die gefühlt ewig-alte Grundform bleibt dabei erhalten - alle Audi-Modelle sehen von vorne immer noch gleich aus.

(c) www.hadel.net

In der Basis wird es aber beim einfach rechteckigen Gitter bleiben - spannend oder? Vermutlich dürften die unterschiedlichen Ausstattungslinien jeweils eigene Muster bekommen. Mittlerweile ein beliebtes Mittel, um die Varianten unterscheidbar zu halten.

(c) www.hadel.net

Wenn die Mitfahrer auf der hinten Bank auf jeglichen Platz verzichten, passen bis zu 675 Liter in den Kofferraum.

(c) www.hadel.net

Der Basispreis soll bei knappen 60.000,- Euro liegen. Wer es aber auf einen normalen Ausstattungslevel bringen will, dürfte mindestens eine fette 7 (oder gar eine 8) vorn in der letzten Zeile der Rechnung stehen haben smilie.

(c) www.hadel.net

Optional gibt es Vieles: LED-Matrix-Scheinwerfer, 20-Zoll-Felgen, Sportsitze, MMI-Plus mit Touchscreen und Bang & Olufsen Sound - sofern denn die vorhandenen Barschaften reichen, um alle Aufpreise zu wuppen.

(c) www.hadel.net

Sind eigentlich die Lautsprecher neben den Endtöpfen immer noch unter den Audis, damit diese so "sportlich" klingen smilie?

(c) www.hadel.net

Bis man diesem Kompakten auf der Straße antreffen wird, dauert es noch einige Wochen.

(c) www.hadel.net

Ab November 2018 soll die Markteinführung in Deutschland anstehen.


Andere Fahrzeuge der Ingolstädter auf unseren Seiten:

www.hadel.net
Audi S5 Sportback TDI Erlkönig im Sommer 2019

Im Sommer 2019 wurde mit diesem Testträger an der Fahrwerksabstimmung für den neuen Audi S5 Sportback gearbeitet.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi quattro S1 (S1-Umbau auf 20V-Basis)

Doch die Geschichte, die zur Entwicklung führte, ist besonders interessant. Bei Testfahrten im winterlichen Skandinavien war ein leistungmäßig klar unterlegener VW Iltis als Begleitfahrzeug dabei. Der Versuchsleiter Jörg Bensinger war mit diesem "Geschoss" unterwegs und trotz der beeindruckenden Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 21 Sekunden, der schnellste während der Testfahrten. Später berichtete er Ferdinand Piech von den Erlebnissen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi Sport quattro

In einer Auflage von 220 Fahrzeugen baute Audi 1984 den Sport quattro.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi RS6 Avant Erlkönig im August 2007

Im August 2007 drehte dieser Erlkönig eines Audi RS6 seine Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi A4 Weltpremiere auf der IAA 2007

Vom neuen Audi A4 gibt es keine guten Erlkönigfotos, um so gespannter wurde der ersten öffentlichen Vorstellung auf der IAA 2007 entgegengefiebert.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi Q5 Entwicklungsträger im Juni 2007

Damit die geänderte Gewichtsverteilung, die durch die hohe Karosserie entstehen wird, möglichst perfekt simuliert wird, wurde ein "Ballastspoiler" auf das Dach montiert.

Weiterlesen...