Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes Arocs SLT 4163 8x4 von Aquasys (6J3 7304)

Veröffentlicht am 23.04.2021

Ladung abholen

(c) www.hadel.net

Dieses rote Gespann stand Mitte April 2021 im Wartebereich des Bremerhavener Hafens bevor es zur Ladungsaufnahme ging.

(c) www.hadel.net

Somit war auf dem achtachsigen Auflieger noch nichts zu finden.

(c) www.hadel.net

Schon auf den ersten Blick fällt das hohe Arocs-Fahrerhaus ins Auge.

(c) www.hadel.net

Für alle Kenner der Schwerlaster mit Stern ist somit klar, dass dieser Arocs nur angetriebene Hinterachsen hat.

(c) www.hadel.net

Nur wenige Tage vorher parkte dieser Schwerlast-Arocs mit drei angetriebenen Achsen in direkter Nachbarschaft. Speziell von der Seite ist gut der viel größere Abstand über der Vorderachse zum Fahrerhaus zu erkennen.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Im Rahmen hinter dem Fahrerhaus wurde links ein Staufach ein gebaut, darum sitzen die Druckkessel ganz oben.

(c) www.hadel.net

Bei diesem Acrocs SLT 4163 8x4 von Wasel kann man gut die alternative Unterbringung der Druckkessel erkennen. Technisch kein wirklicher Unterschied, abgesehen davon, dass das Staufach fehlt.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Der Blick auf die rechte Seitenverkleidung gewährt die freie Sicht auf die Zusatzkühler.

(c) www.hadel.net

Somit sind auch schwere Einsätze mit bis zu 250 Tonnen Gesamtzuggewicht möglich.

(c) www.hadel.net

Für mich gibt es einen anderen Unterschied, den ich zuvor bei anderen Gespannen nicht gesehen habe.

(c) www.hadel.net

Der Wassertank für die Wäsche on Tour, kenne ich nur an der Zugmaschine, damit jeder Fahrer garantiert seinen eigenen Vorrat zu pflegen und aufzufüllen hat, hängt hier am Schwanenhals.

(c) www.hadel.net

Anschlüsse, Kupplung - es ist alles für den Einsatz mit Anhänger und Ballastpritsche vorhanden smilie.

(c) www.hadel.net

Der Optik nach war der Vierachser zuvor auf Baustellen unterwegs.

(c) www.hadel.net

Die LED-Strahler an allen Ecken haben sich scheinbar überall bewährt.

(c) www.hadel.net

Weitere Besonderheiten sind nicht auszumachen.

(c) www.hadel.net

Der zweite Wassertank unter der Leitung zu der Zusatzkühlung bekommt mit Glück etwas Wärme ab und macht die Katzenwäsche angenehmer.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Hier sieht alles bekannt und bewährt aus.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Bei diesem Actros fehlt die aufwändige Zusatzkühlung. Somit sind die erlaubten Gesamtzuggewichte nicht so hoch. Allerdings sind von der Fahrerseite aus betrachtet keine entscheidenden Unterschiede auszumachen.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ob man es glauben mag oder nicht, aber die erste öffentliche Vorstellung erfolgte auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover, genauer gesagt auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum in direkter Nachbarschaft des Messegeländes. Und wann war das? Die meisten müssten raten, oder konntest Du sicher Herbst 2014 antworten smilie?

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Weitere Arocs-Zugmaschinen:

www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 von Frank Norager (34096)

Im Dezember 2017 stand eines Morgens diese vierachsige Schwerlastzugmaschine aus dem hohen Norden im Bereich der Gespanne für Windkraft-Anlagen des Bremerhavener Hafens.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 MP4 von HKV (1401)

Im Herbst 2017 stand dieses Gespann abseits einer Windkraft-Baustelle in der Nähe Bremerhavens.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 auf der IAA 2018

Auf der IAA 2018 präsentierte Mercedes diesen vierachsigen Schwerlast-Arocs.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 8x4/4 (MS 16 EMY)

Im Juni 2019 stand dieses leere Gespann im Hafen und wartete auf Einlass.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 8x4 von Aquasys (6J3 7304)

Dieses rote Gespann stand Mitte April 2021 im Wartebereich des Bremerhavener Hafens bevor es zur Ladungsaufnahme ging.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 MP4 von Schwandner (42)

Im August 2016 war es endlich soweit: Mein erster Arocs SLT 4163 in freier Wildbahn! Allerdings eng zugeparkt und somit keine Einladung für gute Fotos.

Weiterlesen...