Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes Actros SLT 4163 von André Voß (AV 136)

Veröffentlicht am 03.04.2020

Wochenend-Pause

(c) www.hadel.net

Erste Frühlingstour oder auch letzte Rundfahrt Ende März - je nach dem, wie man es sieht smilie.

(c) www.hadel.net

Da steht doch etwas versteckt im Süden Bremerhavens neben einem Vorgänger dieser strahlende Schwerlast-Actros.

(c) www.hadel.net

Schlicht aber schick, oder?

(c) www.hadel.net

Chrombügel, spezielle Sonnenblende, Zusatzstrahler - das macht schon Eindruck.

(c) www.hadel.net

Aber auch untenrum wurde nicht an schicken und zweckmäßigen Details gespart.

(c) www.hadel.net

Vielleicht habe ich die Augen zuvor nie so richtig geöffnet, aber in Wagenfarbe lackierte Wischerarme sind mir bisher noch nie an einem Truck aufgefallen (oder habe ich es nur zwischenzeitlich vergessen?).

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Aber auch von der Seite sind viele Modifikationen auszumachen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ich meine natürlich nicht die zusätzliche Beleuchtung für den Seitenraum.

(c) www.hadel.net

Für mich wertet die Lackierung der Kotflügel jeden Truck ungemein auf!

(c) www.hadel.net

Mit überschaubaren Kosten hebt sich dadurch jede Zugmaschine von nahezu jedem anderen (Show-)Truck ab.

(c) www.hadel.net

Man beschränkte sich allerdings nicht auf diesen einen Kniff.

(c) www.hadel.net

Der Träger auf dem Schwerlastturm wurde mit einigen zusätzlichen Heckleuchten und Rückstrahlern bestückt.

(c) www.hadel.net

Doch damit nicht genug: Es gibt sogar noch einen Zwillingsbruder mit der 135 auf dem Kennzeichen.

(c) www.hadel.net

Von außen gibt es nur ganz wenige kleine Abweichungen, wie Namensaufkleber, Fensterdeko usw.

(c) www.hadel.net

Die fehlenden Kupplungen an Front und Heck zeigen, dass die schweren Lasten nur aufgesattelt gefahren werden.

(c) www.hadel.net

Der neue Vierachser darf Gesamtzuggewichte bis maximal 180 Tonnen bewegen, der ältere Bruder sogar bis 250 Tonnen.

(c) www.hadel.net

Das rechte Staufach belegt den Platz, der bei den ganz schweren Jungs für die Zusatzkühler genutzt wird.

(c) www.hadel.net

Die kardanisch gelagerte Sattelplate erlaubt Geländeeinsätze mit starken Verschränkungen.

(c) www.hadel.net

Die Gallerie von Druckkesseln ist kaum zu erkennen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Sogar der Deckel für die Ansaugung wurde mit passender Farbe überzogen, gibt es dies bei anderen Betreibern?

(c) www.hadel.net

Egal wo man hinschaut, sämtliche Spiegelelemente und andere ursprünglich schwarzen Bauteile bekamen ihren Lack ab.

(c) www.hadel.net

Erstaunliche Erkenntnis: Selbst ohne Fotomotive und trotz schlichterem Design sieht der Neue viel besser aus, oder?

(c) www.hadel.net

Andere Schwerlast-Zugmaschinen:

www.hadel.net
Mercedes Actros Titan 4163 von Balmer (LWL-MB 470)

Inzwischen hat sich der Cuxhavener Hafen zum echten Hotspot für Schwerlastgespanne aus der Windkraftbranche gemausert.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGX 41.640 von Max Goll (MG 530)

Auf den ersten Blick sieht dieser Schwerlast-MAN aus, wie jeder andere, der in Wien aus dem Werk rollt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGX 41.680 von Schmidbauer

Ende Februar 2013 wartete dieses Gespann auf Einlass in den Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGX 41.640 von GSNED (80-BKZ-9)

Auf dem Broshuis Tag der offenen Tür 2019 stand dieses Gespann sozusagen perfekt als Top-Opener der Veranstaltung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros Titan 4153 v.d.Vlist (Nr. 185)

Häufig auf deutschen Straßen unterwegs ist dieser Actros Titan 4153 von v.d.Vlist.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGX 41.680 von Voss

Dieses vierachsige Kraftpaket stand eines Morgens ganz allein in Bremerhaven herum.

Weiterlesen...