Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Liebherr G-BKF 1025-4.1 (SN: 087 001, Baujahr 2015)

Veröffentlicht am 24.05.2019

Auslaufmodell

(c) www.hadel.net

Auf den Liebbherr Kundentagen 2018 kam dieses besondere Bergefahrzeug bei den Show-Einlagen zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Ein Großteil der Schutztechnik des Liebherr-Krans stammt Rheinmetall Defence, wo man sich auf Panzerungen spezilisiert hat.

(c) www.hadel.net

Wie man sieht, gibt es den Schutzaufwand allerdings nicht ohne optische Kompromisse smilie.

(c) www.hadel.net

Aus diesem Blkickwinkel kann man gut die unglaubliche Stärke der Verglasung erkennen.

(c) www.hadel.net

Die Schutzklasse für dieses Bergefahrzeug dürfte bei VR7 oder höher liegen.

(c) www.hadel.net

Unterhalb des Kennzeichens ist die Standardaufnahme für militärische Abschleppvorrichtung.

(c) www.hadel.net

Als Motor kommt ein 6-Zylinder-Liebherr-Turbodieselmotor mit 544 PS (2500 Nm) zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Der Allrad-Antrieb mit Allradlenkung (8x8x8) bekommt die Leistung über ein automatisiertes ZF-Schaltgetriebe mit Drehmomentwandler.

(c) www.hadel.net

Die Fahrerkabine wurde um 250 mm verlängert und so kommt das G-BKF 1025-4.1 auf eine Gesamtlänge von 11791 mm.

(c) www.hadel.net

Die maximale Hubleistung liegt bei 22,8 Tonnen, aber das ist nicht alles.

(c) www.hadel.net

Wenn der Fahrer die Lenkung blockiert, kann dieser Autokran sogar mit Ladung von bis zu 15 Tonnen am Haken fahren.

(c) www.hadel.net

Allerdings ist die Ausladung dabei auf 6 Meter begrenzt.

(c) www.hadel.net

Um auf lockerem Untergrund nicht einzusacken, kann über die halbautomatische Reifendruckregelanlage kann der Luftdruck zwischen 4 und 9 bar verstellt werden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Für andere Aufgaben verfügt dieses Bergefahrzeug über zwei separate Seilwinden von Rotzler, mit 200kN und 80 kN Zugkraft.

(c) www.hadel.net

Der Unterfahrlift mit Hubbrille nimmt bis zu 16 Tonnen auf und verfügt über einen zweistufigen Ausschub.

(c) www.hadel.net

Damit die notwendige Ausrüstung sicher unterkommt, gibt es etliche Staufächer rund um die hintere Abstützung.

(c) www.hadel.net

Oben ist gut die kleine Winde zu erkennen, die mit 49 Metern Seil bestückt ist.

(c) www.hadel.net

Das dicke Seil der großen Winde vverfügt über eine nutzbare Länge von 75 Metern.

(c) www.hadel.net

Wie bei Autokrane üblich, kann dieser Vierachser durch fünf Fahrprogramme zwischen hoher Spurstabilität oder größtmögliche Wendigkeit nahezu jeder Kurvenfahrt meistern.

(c) www.hadel.net

Der "gestrandete" Vierachser wurde über die Schleppösen aufgenommen.

(c) www.hadel.net

Sämtliche Steuerungsfunktionen des Kranes, der Abschleppeinrichtung, der beiden Bergewinden und der Bergestützen können sowohl aus der Krankabine als auch mit Funkfernsteuerung erfolgen.

(c) www.hadel.net

Der dreiteilige Teleskopausleger kommt auf eine mögliche Gesamtlänge von 20,9 Meter.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Durch die große Bodenfreiheit unter dem Fahrerhaus sollten steile Böschungen kein Problem sein.

(c) www.hadel.net

Andere Krane von Liebherr:

www.hadel.net
Liebherr LTM 1350-6.1 Premiere auf der Intermat 2009

Auf der Intermat 2009 präsentierte Liebherr erstmals den neuen LTM 1350-6.1.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Einsatz des Liebherr LR 13000 (Teil 4)

Am frühen Morgen des 28.4.2014 begannen die Vorbereitungen für den dritten Hub.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Montage des Liebherr LR 13000 (Teil 05)

Diesmal beschäftigen wir uns mit den Ein- und Ansichten des Kranführers beim Aufrichten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1450-8.1 Premiere auf der Bauma 2016

Auf der Bauma 2016 präsentierte Liebherr erstmals den brandneuen LTM 1450-8.1.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LG 1750 Total Wind nach der Auslieferung

Im August 2007 stand ein weiterer nagelneuer LG 1750 auf eigenen Achsen bereit für die Fahrt zum ersten Einsatz, der in Frankreich stattfinden sollte.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr Kundentage 2018

Mitte Juni 2018 war es wieder soweit, auf Einladung des Ehinger Kranherstellers Liebherr reisten aus aller Welt Fachleute und Journalisten zu den Kundentagen an.

Weiterlesen...