Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Haustransport von Max Wild nahe Hamburg

Veröffentlicht am 17.04.2020

Ein Haus zieht um

(c) www.hadel.net

Am Abend des 20. August 2019 kam aus einer kleine Seitenstraße im .

(c) www.hadel.net

Ein komplettes Haus, abgesehen von der Dachspitze machte sich auf einem Tieflader auf die Reise zum neuen Standort.

(c) www.hadel.net

In den Tagen zuvor wurden stabile Stahlträger unter dem Eigenheim verteilt, anschließend mit einem Liebherr LTM 1350-6.1 vom angestammten Platz gehoben und auf dem Siebenachser abgestellt.

(c) www.hadel.net

Als es im Rückwärtsgang in Richtung Hauptstraße ging, konnte man erkennen, dass die Spitze des Dachs entfernt wurde.

(c) www.hadel.net

Schließlich stehen immer irgendwo Brücken, die unterfahren werden müssen und meist nur vier Meter hoch sind.

(c) www.hadel.net

Aber warum fährt man überhaupt ein Haus spazieren?

(c) www.hadel.net

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg werden den Besuchern Lebens- und Wohnwelten vergangener Tage verschiedenster Epochen gezeigt. Um dem Zeitfenster der 1960er ein weiteres damals hochaktuelles und umstrittenes Exponat zu spendieren, durfte dieses standardisierte Haus aus dem Quelle-Katalog (ja, wirklich: damals gab es ein Eigenheim vom Paketboten smilie!) die Reise antreten.

(c) www.hadel.net

In Winsen an der Luhe wurde dieses Quelle-Haus 1966 errichtet und zunächst als Musterhaus für Interessenten aus dem Norden genutzt. Zwei Jahre Später zog eine fünfköpfige Familie in das Fertighaus ein. Nach dem Ableben der Eltern wurde das 110 Quadratmeter große Gebäude dem Museum vermacht.

(c) www.hadel.net

Durch die Breite von 7,8 Metern wurde jede Kreuzung mit Lichtzeichen und Schildern zur Prüfung für Fahrer und Einweiser.

(c) www.hadel.net

Im Winsener Ortskern begleiteten noch etliche Schaulustige den Transport.

(c) www.hadel.net

Als Zugmaschine kam ein Volvo FH 16 6x4 mit 750 PS und i-Shift-Getriebe mit Kriechgängen zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Als Begleiter von Schwertransporten in Deutschland sind nur selten "weiße Mäuse" zu entdecken.

(c) www.hadel.net

Die Bezeichung kommt ebenfalls aus den Wirtschaftwunderjahren, als die Motorrad-Eskorten häufig zu sehen waren.

(c) www.hadel.net

Geschulte Augen an beiden Seiten des Gespanns achten darauf, das Haus unbeschädigt durch sämtliche Nadelöhre zu fahren.

(c) www.hadel.net

Obwohl es hier richtig interessant wurde, waren hier die "Sehleute" nicht mehr dabei.

(c) www.hadel.net

Die stählernen Hindernisse waren in der Umfahrung noch recht gut planbar.

(c) www.hadel.net

Bei Bäumen und Hecken musste das Team immer spontan entscheiden, teilweise wurden Ästen beschnitten.

(c) www.hadel.net

Manchmal läuft aber auch einfach, gerade, zweispurig und einfach.

(c) www.hadel.net

Bei allen Fachleuten von Sondertransporten beliebt: Kreisverkehre.

(c) www.hadel.net

Alle Begleiter müssen raus und häufig tief gebeugt alles geneuestens im Auge behalten.

(c) www.hadel.net

Kreisverkehre erfordern häufig das zahlreiche Auslegen von Matten zum direkten Überfahren der Grünflächen.

(c) www.hadel.net

Am folgenden Tag wurde das Haus mit dem Kran an den vermutlich finalen Standort gestellt und mit dem Dach vervollständigt. In den folgenden Monaten wurde nahezu die gesamte originale Inneneinrichtung vom Museumsteam wieder implantiert.


Derzeit häufig besucht:

www.hadel.net
Montage eines Portalkrans in Dörpen (Teil 3)

Aber die zweite hintere Stützen brauchte ja nun auch keinen Kran mehr.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafo-Transport zum Umspannwerk Sottrum (Teil 2)

Um 22 Uhr des 2. März 2010 startete am Bahnhof Sottrum der Trafo-Transport.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Aufbau einer 6,2MW-Windenergienanlage von Senvion (06)

Am 23.10.2014 wurde in den Mittagsstunden das Maschinenhaus gehoben. Da einige Teile fehlten, folgten Hübe mit den mechanischen Innereien, die aus Bewegung Strom machen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Kahl: Kolonnen-Transport (Teil 2)

Am 10.2.2003 werden an der Abfahrt Moorburg der A7 um etwa 21 Uhr einige Fahrbahnen abgesperrt und der Mittelstreifen mit Platten ausgelegt. Das Team von Knaack hat aber Zeit bis kurz vor Mitternacht.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafotransport Bremerhaven - Alfstedt Teil 1: Vorbereitung

Im Januar 2007 trafen an einem Samstag Morgen zwei lange Gespanne von Wagenborg ein.

Weiterlesen...