Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Verladung einer Brecheranlage im Bremerhavener Hafen, Juli 2019 (Teil 1)

Veröffentlicht am 03.01.2020

Dreh dich, Kiste!

(c) www.hadel.net

Mitte Juli 2019 stand im Bremerhavener Hafen eine ganz besondere Verladung an.

(c) www.hadel.net

Rund eineinhalb Jahre wurde in einem abgesperrten Bereich auf der Schwerlast-Halbinsel an zwei großen Gebäuden gearbeitet.

(c) www.hadel.net

Was sich in den beiden unübersehbaren Gebäuden versteckt, ist von außen allerdings nicht erkennbar.

(c) www.hadel.net

Schon einige Tage zuvor hatte das mächtige Schwerlastschiff "BigLift Barentsz" an der Kaimauer festgemacht.

(c) www.hadel.net

Inzwischen wurden insgesamt vier Überfahrten zu dem 173 Meter langen und 42 Meter breiten Spezialschiff gelegt.

(c) www.hadel.net

Für alle Notfälle standen einige zusätzliche Selbstfahrer-Achslinien auf dem Gelände.

(c) www.hadel.net

Dabei standen schon insgesamt vier lange Achsreihen unter dem linken Gebäude.

(c) www.hadel.net

Zeitgleich liefen der letzten Vorbereitungen für die Überfahrt auf die gewaltige schwimmende Plattform.

(c) www.hadel.net

Obwohl die Fläche im Hafen für schwerste Lasten ausgelegt ist, gab es einen Unterbau aus Sand und Stahlplatten.

(c) www.hadel.net

Nachdem die Powerpack nochmals mit Diesel versorgt wurden, starteten die letzten Vorbereitungen.

(c) www.hadel.net

Wichtigster Mann und letzter Entscheider bei der Verladung war Harold Gammenga.

(c) www.hadel.net

So nahm er vor dem Start natürlich auch die letzten Details nochmals genau in Augenschein.

(c) www.hadel.net

Zwischendurch immer wieder der Blick auf die Fernsteuerung, die jeden noch so kleinen Fingerzeig in Bewegung umgesetzt.

(c) www.hadel.net

Zur Kaffeezeit am Nachmittag war es dann soweit: Die Motoren der vier Powerpack wurden angelassen.

(c) www.hadel.net

Die erste kritische Phase war das Anheben des ersten Gebäudes.

(c) www.hadel.net

Noch bevor die Fahrt begann, richteten sich die Achsen für eine scharfe Kurve aus.

(c) www.hadel.net

Die Brecheranlage, die sich in diesem Würfel befindet, hat immerhin ein Gesamtgewicht von satten 1.470 Tonnen.

(c) www.hadel.net

So startete der 90-Grad-Turn direkt am Montageplatz.

(c) www.hadel.net

Zeitweise waren bis zu 250 Fachleute an der Montage und den Funktionstests beteiligt.

(c) www.hadel.net

Während der Verladung gab es hingegen mehr drehende Räder als arbeitende Personen smilie.

(c) www.hadel.net

Insgesamt standen für die Aktion 36 SMPT-Achslinien von der Bremer Lagerhausgesellschaft (BLG) und weitere 50 der Spezialisten von Roll-Lif und ALE auf dem Gelände bereit.

(c) www.hadel.net

Natürlich wurde die Drehung nicht als Rennen gestartet.

(c) www.hadel.net

Mit einer 33 Meter hohen Fracht wäre dies aller Wahrscheinlichkeit nach eine extrem unkluge Entscheidung.

(c) www.hadel.net

Somit dürften diese Transporte zu den größten und schwersten des Jahres 2019 auf deutschem Boden gehören.

(c) www.hadel.net

Aber es waren ja reichlich Achsen darunter, oder?

(c) www.hadel.net

Derzeit häufig besucht:

www.hadel.net
Messeneuheiten der IAA Nutzfahrzeuge 2006

Alle zwei Jahre gibt es in Hannover die neuesten Trends und Entwicklungen der Nutzfahrzeughersteller und -Nutzer. Und immer heißt es "höher, schneller und noch viel besser, wie alles, was es bisher gab" smilie. Ok, ganz so ist die Realität dann auch wieder nicht.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Montage eines Portalkrans in Dörpen (Teil 3)

Aber die zweite hintere Stützen brauchte ja nun auch keinen Kran mehr.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Motorshow Essen 2017 - Übersicht

Der Monat Dezember steht seit vielen Jahren vor allem für eines: Die Essem Motorshow! In diesem Jahr hat das Tuningtreffen mit der 50. Auflage, durch Zusagen vieler namhafter deutscher Hersteller trotz der IAA 2017 nur kurz zuvor, wieder richtig an Boden gewonnen. Scheinbar lohnt es, wenn wieder richtig investiert wird, denn die Messe Essen renoviert und gestaltet viele Gebäuden neu. Bedingt dadurch gab es einige Bereiche, die nicht genutzt werden konnten und trotzdem passte alles! "Weiter so!" lautet mein Ergebnis aus Essen. Ich drücke die Daumen!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Rallye-Sprint Bremerhaven 2012 (Teil 1)

Am 19. August 2012 röhrten wieder die Motoren im Bremerhavener Fischereihafen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafo-Transport in Sottrum durch HCS am 11.7.2012 (Teil 1)

Gegen 21:30 Uhr startete am Bahnhof Sottrum ein langes Gespann von HCS die Reise zum örtlichen Umspannwerk.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Car Style 2010 in Bremen

Die Tuningmesse "Car Style" ist schon seit einigen Jahren ein fester Termin für viele Besitzer und Fans umgebauter und modifizierter Autos in Norddeutschland - erstmals in Bremen.

Weiterlesen...