Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Verladung einer Brecheranlage im Bremerhavener Hafen, Juli 2019 (Übersicht)

5500 Tonnen

Baffinland Hatch:
Wertvolle Bodenschätze verstecken sich häufig in Regionen, die nicht so einfach zu erreichen sind, gern in Kombination mit extremen klimatischen Bedingungen. Diese Vorgaben machten dieses Projekt zur interessanten und ganz besonderen Aufgabe.

thyssenkrupp Industrial Solutions entwickelte eine komplette Brecheranlage mit der dazugehörigen Sieb- und Fördertechnik für den Einsatz auf Baffin Island im Norden Kanadas. Die fünftgrößte Insel der Welt (etwa 1,5-fache Fläche von Deutschland) ist aufgrund von Permafrost nicht für die Montage geeignet und so muss dies in wärmeren Gefilden erfolgen. Man entschied sich dies im Bremerhavener Hafen auf einer Montagefläche zu erledigen, die für schwerste Lasten ausgelegt ist. Wenn die beiden größten und schwersten Einheiten komplettiert sind, müssen diese schließlich auch im Ganzen auf ein entsprechendes Schwerlastschiff verfahren werden.

Dreh dich, Kiste!

Die 1470 Tonnen schwere Brecheranlage startet die Überfahrt vom Montageort zur Kaimauer, wo bereits die "BigLift Barentsz" wartet.

Weiterlesen...

Rauf auf´s Schiff!

Über vier speziell ausgelegte Schwerlastrampen rollte die gewaltige Brecheranlage über die Kaimauer auf das bereitstehende Schwerlastschiff.

Weiterlesen...

Aus der Ferne betrachtet!

Zwei Tage später startete die Fahrt des wesentlich schwereren Siebhauses vom Montageort über das Gelände.

Weiterlesen...

Komm an Deck!

1800 Tonnen sollen auf´s schon teilweise vollgestellte Schiffsdeck rollen. Nochmals war volle Konzentration von allen Beteiligten gefordert.

Weiterlesen...

Die Artikel im International Transport Journal:

www.hadel.net

Im Schweizer Fachmagazin "International Transport Journal" (ITJ) erschien ein Bericht über die Verladung der mehrteiligen Brecheranlage im Bremerhavener Hafen. Für die unterschiedlichen Verbreitungsgebiete gibt es diesen sogar in drei Sprachen:

Deutsche Version des Textes

Englische Version des Textes

Französische Version des Textes

Der Artikel im Schwertransport Magazin:

www.hadel.net

Im Schwertransport Magazin (Ausgabe 89) erschien ein dreiseitiger Bericht dieser Verladung im Bremerhavener Hafen. Allein die beiden größten und schwersten Einzelteile brachten 1470 und 1800 Tonnen auf die Waage. Hier kann der Artikel als PDF heruntergeladen werden!


Derzeit häufig besucht:

www.hadel.net
Wesertunnel 2001 (Teil 2)

Wenn ein leeres Schwertransport-Gespann mit so vielen Achslinien und derart starker Vorspannung nachmittags in den Wiesen steht, ist eines klar: Hier gibt es was zu sehen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Kranverladung Bremer Vulkan (Teil 2)

Die restlichen Arbeiten erstreckten sich noch bis in die späten Abendstunden, waren aber für das Auge nicht mehr so richtig aufregend.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Repower 2008 (Teil 4)

Schnell war die Nabe angeschlagen und vom Auflieger gehoben.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Aufbau einer 6,2MW-Windenergienanlage von Senvion (08)

Am Abend des 3. Dezembers 2014 startete endlich der Hub des zusammengesetzen Sterns.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Kamintransport von Flechum nach Meppen 2011 (Teil 2)

In Lähden erwarteten viele Anwohner und Schwerlastfans die Ankunft des Konvois.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Reparatur der Multibrid Versuchsanlagen in Spaden (Teil 1)

In den späten Abendstunden des 24. Februar 2011 rollte dieses ungewöhnliche Fahrzeug von Spaden aus quer durch Bremerhaven in den Fischereihafen.

Weiterlesen...