Jährlingsgröße    
Translate:
zur Startseite von Pebbels & ichPferdefotografieHaltungReiten & CoTipps & TricksTermineFotoalbumGästebuch

 Deckentasche
 Eimerhalter
 Fliegendecke
 Fliegeneier
 Fliegenhaube
 Gebißscheibe
 Gertenhalter
 Gewicht
 Gummi flicken
 Heu-Hufeisen
 Jährlingsgröße
 Knotenhalfter
 Mähnenspray
 Pulsmesser
 Samtreitkappe
 Sattelgurt
 Sattelgurthalter
 Sattelschoner
 Scheuerbürste
 Schimmelpilz
 Schnee im Eisen
 Stiefelspanner
 Wanderreithalfter
 Wurmkur geben



Für den direkten Kontakt oder Fragen, einfach Mail an:
martina
@
hadel.net

Wie groß wird ein Jährling?

 

Die endgültige Widerristhöhe kann man bei jungen Pferden mit Hilfe des "Zigeunermaßes" ermitteln. Hierbei werden die Abstände von Ellenbogen bis Fesselkopf und Ellenbogen bis Boden gemessen. Diese beiden Maße werden addiert und ergeben dann in etwa die Widerristhöhe vom ausge- wachsenen Pferd. Am besten soll dieses Zigeunermaß beim Jährling zu treffen.

Natürlich beeinflussen Haltung, Fütterung, evtl. Krankheiten usw. das Knochenwachstum, daher kann diese Formel nur eine etwaige Größe vorher sagen.

(c) www.hadel.net

 Trennlinie 

Bis das Fohlen ausgewachsen ist hat man noch genug Zeit, die man als Zuschauer auf Turnieren verbringen kann!



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !