Martina Grabski            

Translate to:


Pferd & Jagd 2007

Veröffentlicht am 07.12.2007

(c) www.hadel.net

Auf der "Pferd & Jagd" 2007 zeigten ca. 430 Austeller in vier Messehallen ihre Angebote rund um Pferd & Reiter. Außerdem gab es interessante Sonderthemen, Reiterforen sowie praktische Demonstrationen mit Experten und Prominenten aus der Pferde- und Reiterszene.

(c) www.hadel.net

Karin Kattwinkel erläuterte sehr anschaulich die anatomischen Zusammenhänge von Muskeln und Skelett am Pferd.

(c) www.hadel.net

Nathalie Penquitt referierte über Zirkuslektionen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Auch in diesem Jahr drängten sich die Zuschauer beim Schauunterricht mit dem "Barockpferdepapst" Richard Hinrichs und seinem Team vom Bundesverband für Klassisch-Barocke Reiterei Hannover.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Hufschmiede zeigten ihr Können.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Verschiedene Rasseverbände wie z.B. die internationale Gangpferdevereinigung präsentierten ihre Tiere.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net



www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2006

4. Rennen Preis der Cuxhavener Nachrichten und des Niedersachsen Ports (Preis von Grimmershörn)Tonja Secret (Nr. 2) zeigte bisher auf ländlichen Bahnen keine glänzenden Leistungen, ob sich das heute ändert? Den Sulky lenkt Eric Schlüter.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Horses & Dreams 2007

CSN - Springprüfung Kl. S*Mylene Diederichsmeier mit Fabiana

Weiterlesen...
www.hadel.net
Stechrennen

Die Kontrahenten galoppieren entlang der Stechbahn auf einander zu.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2005

Wenn im Strandhotel Duhnen das Rednerpult aufgebaut wird und das Niedersachsenross wieder daneben gestellt wird, dann dauert es bis zur Eröffnung des Duhner Wattrennens nicht mehr lange. In diesem Jahr begrüßte die Ministerin Dr. Ursula von der Leyen die Rennteilnehmer. Natürlich durfte bei diesem Empfang auch nicht Hans-Heinrich Isenbart fehlen, der seit Jahren Ansager während des Rennens ist.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Euroclassics 2005

Als letzter Reiter der Siegerrunde mischte Rodrigo Pessoa das Feld von hinten auf. Vier Nullfehlerritte und die Zeit von Christian Ahlmann mit Dow Jones, die vor dem Brasilianer den Parcours verließen, waren zu schlagen. Pessoa ritt die Wendungen noch enger, er drehte und wendete den zehnjährigen Sigane van de Grundeval über die Hindernisse. Mehr als zwei Sekunden Vorsprung und den Sieg brachten ihm die gewagten Manöver.

Weiterlesen...