Martina Grabski            

Translate to:


Osterreiten

Veröffentlicht am 03.05.2002

Ein alter Brauch der gepflegt wird!

(c) www.hadel.net

Seit Jahrhunderten ist das Osterreiten Brauch bei den Sorben. Dieser Brauch wird auch heute noch in der Oberlausitz in der Gegend von Bautzen und Radibor praktiziert.

Die hier gezeigten Fotos wurden Ostern 2002 bei den Prozessionen von Bautzen nach Radibor, von Storcha nach Radibor und von Radibor nach Storcha aufgenommen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Michael Noack, der die Fotos geknipst und mir zur Verfügung gestellt hat.

Am Ostersonntag werden die Reiter vor der heimatlichen Kirche gesegnet und in die Nachbargemeinde gesandt, um dort die Auferstehung Christi zu verkünden.

Angeführt von den Fahnenträgern mit Kirchenfahnen, Kreuz und einer Statue des auferstandenen Christi macht sich die Prozession betend und singend auf den Weg.

www.hadel.net

Das Osterreiten ist allein den Männern vorbehalten. Traditionell reiten die Männer im Gehrock mit Zylinder auf aufwendig geschmückten Pferden. Die Pferde werden zum Teil extra für die Osterreiter ausgeliehen.

Im Nachbarort angekommen umrunden die Reiter die Kirche und beten auf dem Friedhof für die Verstorbenen.

Nach einer Mittagspause bei den Familien des Ortes brechen die Osterreiter unter Glockengeläut zum Heimweg auf.

Anzeige:

www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2007

4. RennenPreis der Cuxhavener Nachrichten und des Niedersachsen Ports Preis von Grimmershörn

Weiterlesen...
www.hadel.net
Blondie

Blondie gehörte einem Rentner aus der Nachbarschaft, der seine Ponys gerne für Ausritte an die Nachbarskinder verliehen hat.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Kräuter

Die Zufütterung von Kräutern und der Umgang mit Naturprodukten im Pferdestall wir immer alltäglicher.

Weiterlesen...
www.hadel.net
RV Langen

Trotz des schlechten Wetters waren viele Reiter und Zuschauer zum Ringreiten beim RV Langen erschienen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Euroclassics 2002

Den Höhepunkt an diesem Nachmittag bildete die Euroclassics Team Trophy.Foto oben links: Marc van Dijck auf dem zwölfjährigen Wallach Verelst IcebergFoto oben rechts: Holger Wulschner auf dem zwölfjährigen Hengst Cabrol AmicorFoto unten: Marcus Ehning auf dem zehnjährigen Hengst Locando

Weiterlesen...