Martina Grabski            

Translate to:


Weidetor

Veröffentlicht am 05.03.2010

Wie man durch ein Weidetor reiten kann ...

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Ein beliebtes Hindernis bei Geschicklichkeits- aufgaben ist das Durchreiten eines Weidetores.
Bei dieser Aufgabe wird der Gehorsam auf die Reiterhilfen sowie die Koordination der seitwärts- und rückwärtstreibenden Hilfen überprüft.

www.hadel.net

Bei Allround-Wettbewerben der FN hat das Tor eine Breite von 1,50 m bis 2,00 m und ist ca. 1,20 m hoch. Je nach Schwierigkeitsgrad wird das Tor entweder als Pendeltor oder einseitig gegen die Reitrichtung zu öffnen aufgebaut. Im höchsten Grad wird das Tor entgegen der Reitrichtung aufgebaut und beim Durchreiten muss die Reiterhand am Torgriff bleiben.

www.hadel.net

Im Westernreitsport muss der Reiter die ganze Aufgabe über das Tor mit einer Hand festhalten und das Pferd soll durch einen möglichst schmalen Spalt gehen. Bei dieser Aufgabenstellung kann man noch gut die Herkunft aus der täglichen Rancharbeit der Cowboys erkennen.

Beim Betreten der Weide sollte den Kühen möglichst keine Lücke für einen Ausbruch von der Weide geboten werden.

(c) www.hadel.net