Frank Hadel            

Translate to:


Baubericht eines Gebäudes aus Echtholz

Veröffentlicht am 03.02.2012

(c) www.hadel.net

Vor einigen Jahren präsentierte Busch erstmals lasergeschnitte Bausätze aus Echtholzteilen. Gerade für dörfliche und ältere Gebäude ist Holz ein toller Werkstoff, der in seiner vorbildgerechten Optik nunmal nicht zu überbieten ist. Die Lasertechnik sorgt für höchste Präzision bei den Bauteilen.
Die Wahl fiel auf den Bienenstand mit 21 bunten Magazin-Beuten, den Behausungen der fleissigen Insekten.

(c) www.hadel.net

Die Teile müssen nur aus dem Rahmen gelöst und an wenigen Stellen entgratet werden.

Danach werden sie mit Klebstoff bestrichen und ineinander gesteckt. Durch die Verzahnung findet alles sicheren Halt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Im nächsten Schritt werden die äußeren, fein profilierten Wandteile aufgeklebt.

Nun werden die Magazine (Bienenstöcke) nacheinander in die Aussparung geklebt.

(c) www.hadel.net

In der Trocknungsphase kann sich ein festes Gummiband als hilfreich erweisen.

Die Verglasung besteht aus dünner Folie, die Fensterrahmen bestehen ebenfalls aus Holz und lassen sich paßgenau in die vorgesehenen Öffnungen einsetzen. Die Bedachung liegt selbstverständlich bei und besteht überraschenderweise aus zwei weichen Gummiteilen und einer Reihe Firstpfannen.

(c) www.hadel.net

Fertig ist der Bienenstand, nun können die Bienenvölker einziehen und emsig den gesunden Honig produzieren.


www.hadel.net
Bohrerhalter selbst gemacht

Nachdem mir das Chaos in meiner Bohrerkiste lange genug auf den Keks gegangen war und ich noch weitere Bohrer gekauft hatte, war es an der Zeit für eine ordentliche Lösung. Es gibt fertige Bohrerhalter zu kaufen, die aber nach meiner Meinung arg überteuert sind und außerdem sehr groß ausfallen und somit viel kostbaren Platz im Bastelschrank belegen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Baubericht Umzug mit der HAAKE BECK Kutsche - Teil 1

Den Anfang dieses Dioramas gaben 8 unbemalte Pferde von Preiser, die jedoch nicht als Set erhältlich sind. Sie entstammen, jeweils paarweise, vier militärischen Bausätzen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Baubericht Fendt 936 mit Stehr Verdichtungsfräse

Der Fendt 936 Vario wurde von den landwirtschaftlich interessierten Modellbauern schon lange erwartet und wurde kürzlich in weißem Design mit der Stehr Verdichtungsfräse an den Fachhandel ausgeliefert. Die Teilemenge ist überschaubar und dürfte deshalb keine Probleme bereiten. Der Schwierigkeitsgrad ist, wie auch beim Unimog, mit zwei Sternen angegeben.

Weiterlesen...