Baubericht eines Gebäudes aus Echtholz    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Achsmontage
 Ackerland
 Airbrush
 Airbrushklemme
 Anbolzachse
 Anhängerkuppl.
 Anschlagseile
 Auspuffendrohre
 Aussenspiegel
 Ballastplatten
 Ballastpritsche
 Bastellampe
 Begrasung
 Bewegliche Teile
 Bohrerhalter
 Bondic
 CyberClean
 Decals
 Decals (klein)
 Demontage
 Dioramenbau
 Drybrush
 Elektro
 Farblöser
 Farbwahl
 Felgentuning
 Fotoätzteile
 Klarlack
 Kofferdiorama
 Kotflügel
 Ladung Holzkiste
 Ladung Klimaanl.
 Ladung Lokräder
 Ladung Pritsche
 Landschaftsbau
 Lenkung
 Minivitrine
 Modelle altern
 Modellwachs
 Modellwert
 Pritscheneinleger
 Radmuttern
 Reiniger
 Riffelblech
 Scheiben tönen
 Schlüsselanhäng.
 Schneide-Set
 Spiegelflächen
 Übergemalt
 Umbauberichte
 Verglasung
 Vitrinenmodelle
 Wasser
 Wurzelholz



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

(c) www.hadel.net

Vor einigen Jahren präsentierte Busch erstmals lasergeschnitte Bausätze aus Echtholzteilen. Gerade für dörfliche und ältere Gebäude ist Holz ein toller Werkstoff, der in seiner vorbildgerechten Optik nunmal nicht zu überbieten ist. Die Lasertechnik sorgt für höchste Präzision bei den Bauteilen.
Die Wahl fiel auf den Bienenstand mit 21 bunten Magazin-Beuten, den Behausungen der fleissigen Insekten.

(c) www.hadel.net

Die Teile müssen nur aus dem Rahmen gelöst und an wenigen Stellen entgratet werden.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Danach werden sie mit Klebstoff bestrichen und ineinander gesteckt. Durch die Verzahnung findet alles sicheren Halt.

(c) www.hadel.net

Im nächsten Schritt werden die äußeren, fein profilierten Wandteile aufgeklebt.

Nun werden die Magazine (Bienenstöcke) nacheinander in die Aussparung geklebt.

(c) www.hadel.net

In der Trocknungsphase kann sich ein festes Gummiband als hilfreich erweisen.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Die Verglasung besteht aus dünner Folie, die Fensterrahmen bestehen ebenfalls aus Holz und lassen sich paßgenau in die vorgesehenen Öffnungen einsetzen. Die Bedachung liegt selbstverständlich bei und besteht überraschenderweise aus zwei weichen Gummiteilen und einer Reihe Firstpfannen.

(c) www.hadel.net

Fertig ist der Bienenstand, nun können die Bienenvölker einziehen und emsig den gesunden Honig produzieren.

 Trennlinie 

Zurück zur Tips-Übersicht



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !