Baubericht MB Actros 70to. Autokran Zubehör    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Achsmontage
 Ackerland
 Airbrush
 Airbrushklemme
 Anbolzachse
 Anhängerkuppl.
 Anschlagseile
 Auspuffendrohre
 Aussenspiegel
 Ballastplatten
 Ballastpritsche
 Bastellampe
 Begrasung
 Bewegliche Teile
 Bohrerhalter
 Bondic
 CyberClean
 Decals
 Decals (klein)
 Demontage
 Dioramenbau
 Drybrush
 Elektro
 Farblöser
 Farbwahl
 Felgentuning
 Fotoätzteile
 Klarlack
 Kofferdiorama
 Kotflügel
 Ladung Holzkiste
 Ladung Klimaanl.
 Ladung Lokräder
 Ladung Pritsche
 Landschaftsbau
 Lenkung
 Minivitrine
 Modelle altern
 Modellwachs
 Modellwert
 Pritscheneinleger
 Radmuttern
 Reiniger
 Riffelblech
 Scheiben tönen
 Schlüsselanhäng.
 Schneide-Set
 Spiegelflächen
 Übergemalt
 Umbauberichte
 Verglasung
 Vitrinenmodelle
 Wasser
 Wurzelholz



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

 

Bausatz Zubehör zum Mercedes Benz Actros 70 to.

Für den Autokran wurde dieses Zubehörset mit vielen Erweiterungen entwickelt. Die Teile sind voll beweglich und machen aus dem Kran ein Funktionsmodell. Es enthält die vorbildgerechte Klappspitze, mit 0°, 20° oder 40° zu neigen, weitere 8 Abstützungen für verschiedene Konfigurationen, einen Rollenkopf-Dummy (Fahrstellung) sowie die einzelnen Ballastplatten zur Lkw-Verladung.

Zubehörsatz, ca. 60teiligZur Bestellung bei Shapeways

Optional sind zur weiteren Detaillierung folgende Teile möglich:

Nylonrollen 4mm, Bastian Art.-Nr. 50240A

Nylonrollen 5mm, Bastian Art.-Nr. 50245A

 Trennlinie 

 

Übersicht der 3D gedruckten Teile

(c) www.hadel.net

A    Gittermastteil der Klappspitze, 11mB    Abstützung vorne rechts (max. Auszug)
C    Abstützung vorne links (max. Auszug)D    Abstützung hinten (max. Auszug, 2 Stk.)
E    Abstützung hinten, Arbeitsstell. (2 Stk.)F    Abstützung vorne links, Arbeitsstell.
G    Abstützung vorne rechts, Arbeitsstell.H    Teleskopstütze vorne, Arbeitsstell (4 Stk.)
J    Teleskopstütze hinten,Arbeitsstell.(4 Stk.)K    Klappspitze, massives Segment, 9m
L    KlappspitzenanlenkungM   Seilrolle 4mm (2 Stk.)
N    Seilrolle 6mmO    Seilumlenkung
P    Hydraulikzylinder 40° Anlenkung (2 Stk.)Q    Hydraulikzylinder 20° Anlenkung (2 Stk.)
R    Hydraulikzylinder 0° Anlenkung (2 Stk.)S    Steckachsen in diversen Stärken
T    AndruckrolleU    Rollenkopf-Dummy f. Fahrstellung
V    Stützteller (8 Stk.)W   Ballastplatte 1,0 to.
X    BallastgrundplatteY    Ballastplatte 2,0 to. (3 Stk.)


Anmerkungen / Hinweise:

zu M   Identisch mit Teil 31zu T    Identisch mit Teil 30
zu V    Identisch mit Teil 6zu W   Identisch mit Teil 7

 Trennlinie 

 

Montagehinweise

Es gelten die Montagehinweise des Basismodells.

 Trennlinie 

 

Verschiedene Abstützungen

(c) www.hadel.net

Die Abstützungen werden analog zur Basisabstützung montiert, können nun allerdings fest verklebt werden, um die maximale Standsicherheit zu gewähren.

Neben der Abstützung in Arbeitsstellung (Teile 2xE, F, G, 2x H, 2xJ) verfügt dieser Kran über die seltene Möglichkeit, die Stützen manuell um weitere 40cm auszufahren (Konfiguration im Bild oben, Teile B, C, 2xD, 2xH 2xJ). Somit ergeben sich insgesamt drei verschiedene Varianten.

 Trennlinie 

 

Rollenkopf-Dummy für Fahrstellung

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Um die Lackierung der Teleskopmasten nicht zu gefährden, liegt dem Zubehörset ein einteiliger Rollenkopf-Dummy (U) bei, der für die Fahrstellung problemlos eingesteckt werden kann.

Die Montage der Andruckrolle (T) erfolgt wie beim Teleskopmast.

 Trennlinie 

 

Montage der Klappspitze

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

In die Anlenkung (L) wird derden die Umlenkrolle (O) und einer der Hydraulik- zylinder (Teile P=40°, Q=20° oder R=0° Neigung) eingesetzt. Hier nichts verkleben, sondern nur stecken.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Oben: Am Ende der Gitterspitze werden zwei Rollen (2xM) eingesetzt, das Klappelement wird rechts dauerhaft verbolzt. Auf der linken Seite wird ein Bolzen eingesetzt.

Links: Die Klappspitze verfügt am Ende über eine große Umlenkrolle (N).

(c) www.hadel.net

Die Montage am Rollenkopf erfolgt ebenfalls mit dünnen Stiften. Nochmals sind die alternativen Hydraulikzylinder für die verschiedenen Neigungswinkel zu sehen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Oben: Die fertig montierte Klappspitze vor dem ersten Einsatz.

Links: Die bewegliche Umlenkrolle bei der Arbeit. Sie schützt das Seil vor Beschädigungen.

Zurück zur Montageanleitung für den Autokran.

Diese Bauanleitung liegt auch als PDF-Datei zum Download bereit.


Hier geht es zum Bericht über das fertige Modell.

 Trennlinie 

Zurück zur Tips-Übersicht



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !