Frank Hadel            

Translate to:


RailHobby 2018 in Bremen - Teil 1

Veröffentlicht am 30.11.2018

www.hadel.net

Mit der Railhobby 2018 neigte sich das Messejahr in Norddeutschland am 24.+25. November dem Ende entgegen. Das etablierte Konzept der Euromodell Bremen wurde - wie im Frühjahr 2013 und der ModellBAHN Bremen 2014 - abermals verworfen. Die großen Themenbereiche Schiffbau, Fliegerei und funkferngesteuerte Lkw-, Militär- und Rennfahrzeuge fanden in der einzig verbliebenen Halle 4 keinen Platz. Selbst ferngesteuerte H0-Modelle waren nicht vertreten.

Übrig blieb Modellbahner-Romantik in allen Baugrößen und Besucher mit einem auffallend hohen Alterdurchschnitt. Die Modellbahn spricht den Nachwuchs offensichtlich nur noch begrenzt an.

War der Samstag noch sehr gut besucht, brachen die Zuschauerströme am Sonntag nach einer schwungvollen Eröffnung massiv ein.

Ob sich dieses Veranstaltungs-Konzept durchsetzen wird, ist eine spannende Frage. Die Antwort steht im Moment noch aus.

Dieser Rundgang widmet sich wieder den Modulanlagen und Modellen im H0-Maßstab, wobei die "Stammgäste" bewusst ausgeklammert werden, um neuen und seltenen Vereinen und Ausstellern mehr Raum zu bieten.


Modelleisenbahner Varel (MEV)

(c) www.hadel.net

Schon häufig konnte ich in meinen Veranstaltungshinweisen auf die Aktivitäten der Modelleisenbahner Varel (MEV) hinweisen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Landschaftlich wurde die Modulanlage sehr schön und interessant umgesetzt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf eine bestimmte Epoche mag man sich allerdings nicht festlegen lassen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Für eine Modulanlage verfügt der Bahnhof über ungewöhnlich viele Gleise.

(c) www.hadel.net

So ist ein reger Fahrbetrieb gewährleistet, der die Zuschauer fasziniert verweilen lässt.

(c) www.hadel.net

Dabei ist es ganz egal, ob es sich um ein junges...

(c) www.hadel.net

... oder älteres Publikum handelt.

(c) www.hadel.net

Alle werden erfolgreich angesprochen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Im Gespräch mit den Vereinsmitgliedern erfuhr ich, dass inzwischen Module mit einer Gesamtlänge von mehr als 100 Metern zur Verfügung stehen!

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

In 2019 ist in Varel eine Ausstellung geplant, auf der eine Vielzahl davon präsentiert werden sollen.

(c) www.hadel.net



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Miniatur-Wunderland Hamburg - Skandinavien - Teil 2

Wieder zurück an Land betrachten wir weiter den Hafen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modelshow Europe in Geldermalsen/NL 2002 - Teil 3

Die Fa. Herpa war erstmals auch mit einem kleinen Messestand in Geldermalsen vertreten! Gezeigt wurde wenig Neues, aber man konnte sich einen guten Überblick über die aktuellen Schwerlastmodelle verschaffen. Der kommende Liebherr L580 war leider nicht zu sehen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
60. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2009

Der Hersteller aus Selb baut die breite Palette an Fahrerhäusern weiter aus. Somit stehen fortan 6 Fahrerhausvarianten des MAN TGX (XL, XLX und XXL jeweils mit und ohne Aeropaket) zur Verfügung. Am Chassis findet sich nun auch die korrekte Auspuffblende sowie eine gekürzte Chassisverkleidung. Die Aussenspiegel entsprechen nun ebenfalls dem Original.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Fest der Eisenbahnfreunde Schwarzenbek e.V.-Teil 2

Unter den roten Pavillons zeigten verschiedene Bastler der H0-Lkw-Szene ihre Fahrzeuge.

Weiterlesen...
www.hadel.net
65. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2014

Pontiac Firebird Trans Am, (Art.-Nr. Neo87580)

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2004 - Teil 18

Formneuheiten, mit denen bei Rietze nicht zu rechnen war, sind die neuen Feuerwehrfahr- zeuge "Schlingmann TLF 16/25 auf MAN" (Foto oben)...

Weiterlesen...