Modellbau Schleswig-Holstein, Neumünster 2014 - Teil 2    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Termine 2017
 Termine 2016
 Termine 2015
 Termine 2014
 Termine 2013
 Termine 2012
 Termine 2011
 Termine 2010
 Termine 2009
 Termine 2008
 Termine 2007
 Termine 2006
 Termine 2005
 Termine 2004
 Termine 2003
 Termine 2002
 Termine 2001
 Termine 2000
 Termine 1999



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

Weiter zur nächsten Seite des Messeberichts...

Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts...

 Trennlinie 

 

Le Train de la Moder

(c) www.hadel.net

Wenn ich mich recht erinnere, ist dies die erste Modulanlage aus Frankreich, die wir auf einer Modellbaumesse vor die Linse bekamen. Um so verblüffender, dass dies in Neumünster und nicht auf der Euromodell Bremen passiert.

(c) www.hadel.net

Erbaut wurde dieses Schmuckstück von Hubert und Laurent Bertrand aus Uberach (F).

(c) www.hadel.net

Neben dem Bahnbetrieb lag der Schwerpunkt auf der detailreichen Landschaftsgestaltung. Großflächige Landschaftsfolien sind tabu und so ist beinahe jeder Fleck dieses alten Dörfchens separat gestaltet.

(c) www.hadel.net

Jedes Dach der Fachwerkhäuser wurde individuell angefertigt und gealtert.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Im Gemüsegarten freut man sich schon auf die Ernte.

Die Technik auf dem Gehöft entspricht nicht dem heutigen Stand. Dafür geht es hier noch ruhig und beschaulich zu.

(c) www.hadel.net

Das Dach der Sägerei sollte dringend renoviert werden. Dafür die Arbeit hier gut. Die Hölzer werden für den Abtransport exakt zugeschnitten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Blick auf einen anderen Teil des Dörfchens.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die tiefe Schlucht überwinden zwei gemauerte Brücken. Im Tal fließt ein kleiner Bach, der gern zum Angeln genutzt wird.

Das Wasser wurde aus Gießharz gefertigt und bietet sogar den Blick auf den Anschnitt in die gelungene Unterwasserwelt.

(c) www.hadel.net

Die großen Grünflächen wirken sehr natürlich.

(c) www.hadel.net

Wir gelangen zum etwas abgelegeneren Teil des Dörfchens.

(c) www.hadel.net

Am Berghang befindet sich auch die kleine Dorfkapelle.

(c) www.hadel.net

An den Fenstersimsen und im alten Pferdewagen blühen die Blumen um die Wette.


Weiter zur nächsten Seite des Messeberichts...

Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts...

Trennlinie

Zurück zur Termine 2014-Übersicht...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !