Frank Hadel            

Translate to:


Modellbahn Bremen 2014 - Teil 4

Veröffentlicht am 21.11.2014


ModellAutoClub Weser-Ems e.V.

(c) www.hadel.net

Peter Jelit zeigte diverse Modelle im Bau und auch frisch vollendete Einzelstücke, meist nach skandinavischen Vorbildern. Die Fotos dafür entstehen auf Reisen in den hohen Norden und so steht den exakten Nachbauten nichts im Wege.

Anzeige:

So auch dieser außergewöhnliche Volvo. Die Kabine des Originals wurde um 60cm gestreckt und mit einer komfortablen Einrichtung versehen. Dementsprechend wurde auch die H0- Kabine verlängert.

Eine gute Nachricht für alle Bastler: Von diesem Umbau sollen demnächst Resineabgüsse erhältlich sein.

(c) www.hadel.net

Eine schwedigsche Erzmine hat eine Reihe dieser Sonderfahrzeuge in Auftrag gegeben. Fahrzeuglänge und Achsanordnung sind für STVO-gewohnte Augen sehr ungewöhnlich.

(c) www.hadel.net

Weitere SISU-Fahrzeuge befinden sich noch im Bau.

(c) www.hadel.net

Dieser Scania ist schon deutlich weiter, benötigt für das Finish dennoch etwas Zeit.

(c) www.hadel.net

Im Laufe der Zeit hat sich Thomas Bigeschke mit kleinen aber feinen Umbauten einen Namen gemacht.

(c) www.hadel.net

Viele seiner Projekte haben südamerikanische Vorbilder.

(c) www.hadel.net

Es gibt allerdings auch Ausnahmen,...

... wie diese Taxis aus Barcelona (E).

(c) www.hadel.net

So kleine Lieferfahrzeuge findet man heute kaum noch im Getränkevertrieb.

(c) www.hadel.net

Eine Amphibie M3, gebaut von Holger Murken.

Anzeige:

Dies sind die Master spezieller Funkanlagen, die inzwischen ebenfalls in Kleinserie erhältlich sind.
Es ist spannend zu beobachten, wie sich der H0-Sektor momentan in die Breite entwickelt. Immer mehr Details und Zubehör werden umgesetzt, sei es aus Fotoätzblech, Resine oder im 3D-Druck. Immer mehr Modellbauer entwickeln sich zu "kleinen Herstellern" oder liefern die Vorlagen für neues Zubehör namhafter Hersteller.

(c) www.hadel.net

Michael Preuß zeigte verschiedene Lkw, deren Vorbilder aus Bremerhaven stammen.

(c) www.hadel.net

So muss es manchmal gar nicht der ganz große Showtruck sein, um auf einer (regionalen) Messe viel Lob zu ernten.

(c) www.hadel.net

Bei der Spedition Fr. Ritter sind einige Fahrzeuge mit markanter Beschriftung der Lloyd-Werft unterwegs.

(c) www.hadel.net