Frank Hadel            

Translate to:


Euromodell 2013 in Bremen - Teil 2

Veröffentlicht am 22.11.2013


Modellbaufreunde Lohne e. V.

(c) www.hadel.net

Die Modellbaufreunde Lohne widmen sich den Modellen aller Massstäbe. Einige Mitglieder haben sich der H0-Baugröße verschrieben und basteln sehr sehenswerte Modelle und Dioramen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Verschiedene, kleine Szenen entstehen am Basteltisch von Ricky Brüggemann.

(c) www.hadel.net

So auch dieser Tag der offenen Tür bei der örtlichen Feuerwehr. Der gesamte Fuhrpark wurde dafür aufgeboten und sogar ein Flugfeldlöschfahrzeug als Highlight beschafft. Imbissbude und Hüpfburg sorgen für die Unterhaltung der jüngsten Gäste.

(c) www.hadel.net

Was auf den ersten Blick wie die Grusel-Villa eines Vampirs wirkt, entpuppt sich als schlüpfriges Etablissement. Im Garten herrschen gute Stimmung und reges Treiben.

(c) www.hadel.net

Einige seiner Dioramen widmen sich landwirtschaftlichen Themen.

(c) www.hadel.net

Hier eine Ernteszene, interessant ist allerdings auch der Unimog mit dem Mähwerk für den Seitenstreifen. Im Bildhintergrund zeichnen sich bereits große Probleme ab.

(c) www.hadel.net

Übel, wenn es kurz vor der Ernte stark regnet. Die schweren Mähdrescher sinken ein und können die Ernte kaum noch einfahren. Mehrere Ackerschlepper eilen zur Hilfe um das teure Gerät zu retten.

(c) www.hadel.net

Klein aber "fine": Ein American Diner im Stil vergangener Jahre.

(c) www.hadel.net

Bereits auf der Euromodell 2009 präsentierte Christoph Reichelt die Pöttinger Montagehalle für den Pöttinger Silierwagen Jumbo.

(c) www.hadel.net

Nun wurde das Diorama nochmals deutlich erweitert. In der neuen Verladehalle können die Landmaschinen auch bei schlechtem Wetter trocken verladen und auf den Weg zum Kunden gebracht werden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die gläserne Präsentationshalle wurde um einen mehrstöckigen Bürokomplex für die Verwaltung erweitert.

(c) www.hadel.net

Die Kundschaft hält sich aber lieber im Schauraum auf.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Mitarbeiter finden vor dem abgesperrten Gelände einen großen Personalparkplatz vor. Ein überdachter Fahrradständer ist ebenfalls vorhanden.