63. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2012    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Termine 2017
 Termine 2016
 Termine 2015
 Termine 2014
 Termine 2013
 Termine 2012
 Termine 2011
 Termine 2010
 Termine 2009
 Termine 2008
 Termine 2007
 Termine 2006
 Termine 2005
 Termine 2004
 Termine 2003
 Termine 2002
 Termine 2001
 Termine 2000
 Termine 1999



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

Zurück zur Herstellerübersicht

Weiter zur nächsten Seite des Messeberichts...

Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts...

Trennlinie

 

Rietze

(c) www.hadel.net

Rietze präsentiert eine Palette an Formneuheiten, darunter den VW Crafter 2011, der am deutlich geänderten Kühlergrill zu erkennen ist.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Volkswagen Caddy Maxi erscheint ebenfalls in der 2011 facegelifteten Optik. Beide Varianten, Bus und Kasten, werden in verschiedenen Farben erscheinen. Der normale Caddy folgt im Laufe des Jahres.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Mercedes Benz Sprinter GSF Rettungswagen.

(c) www.hadel.net

Rietze CAD Zeichnung

Noch als CAD-Zeichnung zeigte Rietze drei Großprojekte: Der Iveco Magirus Super Dragon X8 ist ein hochmodernes Flugfeldlöschfahrzeug. Das Vorbild verfügt über zwei Motoren mit jeweils 500 PS, die das Großgerät auf 140 km/h beschleunigen.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Rietze CAD Zeichnung

Die zweite Neuheit ist der Sonderwagen 4 TM-170 von Thysssen. Das Modell verfügt über vielfältige Funktionen, wie ein bewegliches Räumschild, das auch für Fahrten am Heck montiert werden kann. Außerdem sind breite Gitter am Heck ebenfalls ausklappbar. Das Modell erscheint in zwei Varianten:

Bereitschaftspolizei Wittlich,
(Art.-Nr. 67851)
Bereitschaftspolizei Nürnberg,
(Art.-Nr. 67850)

(c) www.hadel.net

Rietze CAD Zeichnung

Aus der Türkei stammt der Temsa Avenue LF, der in Kürze durch unsere Modellbahnwelten fahren wird.

(c) www.hadel.net

Verschiedene Renntrucks, die bereits vor einiger Zeit an den MAN-Shop und die entsprechenden Rennställe ausgeliefert wurden, zeigten ihre gute Wirkung auf einem reizvollen Diorama. Die außergewöhnlichen Modelle erscheinen nun auch im Fachhandelssortiment.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der rote MAN Race-Truck vom Team Equipo CEPSA wurde 2011 von Antonio Albacete pilotiert.

(c) www.hadel.net

Uwe Nittel bestritt seine Rennen 2011 im baugleichen Race-Truck im mehrfarbigen Design.

(c) www.hadel.net

Der Race-Truck vom Team Hahn Racing ist in einem anderen Design unterwegs. Die Kabine ist etwas höher und die Lufteinlässe in der Front deutlich größer! Es ist positiv festzuhalten, daß hier Designunterschiede auch wirklich Designunterschiede sind und nicht mit fragwürdigen Bedruckungen angedeutet werden!


Zurück zur Herstellerübersicht

Weiter zur nächsten Seite des Messeberichts...

Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts...

Trennlinie

Zurück zur Termine 2012-Übersicht...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !