Miniatur-Wunderland Hamburg-Knuffingen Airport - Teil 3    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Termine 2017
 Termine 2016
 Termine 2015
 Termine 2014
 Termine 2013
 Termine 2012
 Termine 2011
 Termine 2010
 Termine 2009
 Termine 2008
 Termine 2007
 Termine 2006
 Termine 2005
 Termine 2004
 Termine 2003
 Termine 2002
 Termine 2001
 Termine 2000
 Termine 1999



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

Weiter zur nächsten Seite des Reiseberichts...

Zurück zur vorherigen Seite des Reiseberichts...

(c) www.hadel.net

Da wären wir: Knuffingen Airport! Dieses verträumte Städtchen hat es zu einem beeindruckenden Flughafen gebracht. Wenn wir uns hier mal nicht verlaufen. Aber wir haben noch allerhand Zeit und wollen uns den Flughafen in aller Ruhe ansehen, bevor wir zur Abreise einchecken.
Vor der McDonnell Douglas DC10 der Orbis, einer Organisation, die sich der Prävention von Blindheit und Augenkrankheiten widmet, fährt gerade das ARAL-Tankfahrzeug zum wartenden Flieger. Überall ist reger Betrieb zu beobachten.

(c) www.hadel.net

An den Terminals stehen unter anderem eine Maschine der KLM sowie ein imposanter Airbus A380 von ThaiAir.

(c) www.hadel.net

Soeben rollte die Boeing 747 der Lufthansa an ihr Terminal. Sofort erscheinen auch die verschiedenen Servicefahrzeuge im Umfeld der Maschine, während ein Pushback-Fahrzeug damit beginnt, den Airbus A380 Richtung Flugfeld zu drücken.

(c) www.hadel.net

Der neue König der Lüfte wartet auf die Starterlaubnis.

(c) www.hadel.net

Eine Concorde der British Airways ist soeben gelandet und rollt gleich weiter in den Servicebereich.

(c) www.hadel.net

Im Hangar der Lufthansa Technik wurde ein Airbus A330 von Airberlin gewartet und macht sich nun wieder für den Abflug bereit.

(c) www.hadel.net

Die SkyChefs wirken im Hintergrund und sind dennoch so wichtig! Sie bereiten die Speisen, die auf den Langstreckenflügen gereicht werden und müssen dabei "auf den Punkt" arbeiten. Genauer gesagt sogar "auf zwei Punkte", denn zum einen muss das Menü optimal zubereitet sein, damit es im Flugzeug erwärmt und serviert werden kann, zum anderen muss das Menü zum Beladungszeitpunkt der Maschine fertig und sicher verpackt sein.

(c) www.hadel.net

Zum reibungslosen Betrieb eines Flughafens gehören allerhand Fahrzeuge. Die kleinen Anhängerzüge für die Koffer, Shuttlebusse ...

(c) www.hadel.net

... und diverse Spezialfahrzeuge wie die mächtigen Flugfeldräumer und die Enteiser, die die Flugzeuge im Winter vor dem Start eisfrei halten.

(c) www.hadel.net

Exakt zugeschnittene Container nutzen den Laderaum dieser Luftfrachtmaschine von Maersk maximal aus.

(c) www.hadel.net

Wir haben heute Glück! Die Antonov AN124-100 ist ein besonders seltener Gast.

(c) www.hadel.net

Diese Transportmaschine bringt bis zu 150 to. Fracht an ihren Zielort.

(c) www.hadel.net

So langsam wird es auch Zeit, uns zum Abflugterminal zu begeben. Auf dem Weg dorthin werden wir leider Zeuge eines Arbeitsunfalls. Dem Verunglückten wird schon bestmöglich geholfen, denn Polizei, Rettungswagen und -hubschrauber sind bereits am Unfallort eingetroffen.

Weiter zur nächsten Seite des Reiseberichts...

Zurück zur vorherigen Seite des Reiseberichts...

Trennlinie

Zurück zur Termine 2012-Übersicht...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !