Frank Hadel            

Translate to:


Modellbautag in Eefde (NL) 2012 - Teil 3

Veröffentlicht am 19.10.2012

(c) www.hadel.net

Durch allerhand Feinarbeit brachte Arie van Urk den Freightliner von Herpa dem Vorbild ein ganzes Stück näher.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die großen Knicklenker-Schlepper sind auf Zwillingsreifen unterwegs und pflügen beinahe durch jedes Gelände.

(c) www.hadel.net

Weitere John Deere-Maschinen auf dem Weg zum Kunden.

(c) www.hadel.net

Das höchste Diorama der Messe stellte Huub Houben. Das riesige Steigerfahrzeug von Felbermayr reicht problemlos bis an die Flügelspitze.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Die Hubarbeitsbühne Faun F-103 LTK erreicht im Vorbild eine maximale Arbeitshöhe von 103m. Das Modell entstand im Eigenbau und war eine Menge Arbeit, die sich voll gelohnt hat.

Links: Wesentlich kleiner ist der Mercedes Benz Unimog U20. Hier waren lediglich Lackierarbeiten notwendig.

(c) www.hadel.net

Für den alltäglichen Einsatz genügt die Arbeitsbühne auf Scania-Fahrgestell.

(c) www.hadel.net

Außerdem gab es eine große Mammoet-Flotte zu sehen! Diese beiden Mercedes Benz Actros sind in Australien unterwegs und haben unterschiedlich lackierte Ballastpritschen aufgesattelt.

(c) www.hadel.net

Auch dieser Roadtrain ist in Australien unterwegs und transportiert dort Röhren zum Einsatzort. Im Vordergrund steht der Faun HK60 auf Chassis von Mercedes Benz.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Der Faun HK60 im Detail.

Links: Der Unimog wurde in Details verändert und vorbildgerecht umlackiert.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der Scheuerle-Anhänger aus Interkombi-Modulen entstand komplett im Eigenbau und strotzt nur so vor Details wie den vielen Hydraulikleitungen und dem Hilfsaggregat.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

SPMT-Module teils in Flatbedcontainer verladen.

(c) www.hadel.net

Bei diesem alten DAF nach Van Seumeren-Vorbild wurde besonders viel Wert auf das Fahrgestell gelegt.

(c) www.hadel.net

Dieser fünfachsige Terberg war die spezielle Zugmaschine für einen Kran von Van Seumeren.

(c) www.hadel.net

Rohbau des Raupenkrans Liebherr LR 11350. Jedes Teil lässt sich, wie im Vorbild, demontieren und einzeln verladen.