Frank Hadel            

Translate to:


4. Faszination Modellbau Bremen - Teil 5

Veröffentlicht am 04.12.2009


MAC Weser-Ems e.V.

(c) www.hadel.net

Modell im Maßstab 1:200

Am Stand des MAC Weser-Ems gab es allerhand zu entdecken, wie dieses Diorama mit dem imposanten Braunkohlebagger 289. Dieses Modell ist im Maßstab 1:200 und immer noch beachtliche 107 cm lang.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Alexander Tillmann und Klaus Dieter Gilgen hatten auch viele H0-Neuheiten im Gepäck, wie diesen Tandemhub einer alten Kogge.

Links: Im Hafenbecken liegt ein Hochsee- schlepper, der von Mammoet eher für Spezialeinsätze genutzt wird.

(c) www.hadel.net

Liebherr LR 1550 im Großeinsatz.

(c) www.hadel.net

In diesen Kesseln wird flüssiges Aluminium transportiert.

(c) www.hadel.net

Auch dieser Scania Hauber ist mit dem sechsachsigen Auflieger für schwerste Ladungen ausgelegt.

(c) www.hadel.net

Großes Hubgerät steht bereit, um eine Kolonne auf die SPMTs zu verladen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Oftmals ist man verblüfft, wie schwer solche Spezialteile sind. Für den Transport werden dann Tieflader mit vielen Achslinien benötigt, um das Gewicht zu verteilen.

Links: Noch eine Neuheit ist dieser Demag AC 500 von HHK Kleinserienmodelle, hier im Dekor von Breuer & Wasel gebaut.

(c) www.hadel.net

Auch Peter Jelit war mit neuen Nachbauten außergewöhnlicher Lkw nach skandinavischen Vorbildern angereist.

(c) www.hadel.net

Ungewöhnliche Achs- und Fahrzeugkonfigurationen stehen dabei im Mittelpunkt.

(c) www.hadel.net

Alte Zugmaschinen von Universal Transporte Paderborn von Thomas Bigeschke.

(c) www.hadel.net

Dieser Containersattelzug mit FIAT Zugmaschine entstand anhand eigener Vorbildfotos.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Ausgangsbasis für diesen gelungenen Umbau war ein Modell von Lima Models.

(c) www.hadel.net

Kleindiorama: Der Scheich freut sich über die neuen Wüstenschiffe.

(c) www.hadel.net

Fast schon in Vergessenheit geraten und deshalb wieder wertvoll sind die Lkw von Kibri, gebaut von Manfred Nauland.

(c) www.hadel.net

Die Holler Kranflotte von Dieter Lacinsky erhielt ein- bis dreiachsige Ballastanhänger.

Weiteres Thema waren Ladegüter für den Innenlader von Kibri.

(c) www.hadel.net

"Je größer desto besser", meint Jürgen Addicks und zeigt dies mit mehreren XXL-Ladegütern.