Frank Hadel            

Translate to:


4. Faszination Modellbau Bremen - Teil 1

Veröffentlicht am 27.11.2009

(c) www.hadel.net

Die 4. Auflage der größten Modellbau-Fachmesse im Norden, der Faszination Modellbau Bremen, wurde bei erstaunlich warmen Witterungsbedingungen abgehalten. Somit ist es nicht verwunderlich, daß über 24.000 Besucher durch die drei Messehallen strömten.

Lediglich eine Neuerung trübte die Stimmung etwas: Im kommenden Jahr wird es keine Messe geben, da sich der Veranstalter dazu entschieden hat, die Faszination Modellbau Bremen zukünftig im Wechsel mit der "Internationalen Ausstellung für Modellbahn" in Köln stattfinden zu lassen.


H0e-Modulanlage Kleinbahn Leer-Aurich-Wittmund "Jan Klein"

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

In Ostfriesland ging es ruhig und beschaulich zu. Hektik war nichts für die Bewohner dieser Region. Diesen schönen Eindruck vermittelt die Modulanlage "Jan Klein".

(c) www.hadel.net

Wenn es was zu feiern gibt, sind aber alle schnell dabei!

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der örtliche Schützenverein lädt zum jährlichen Schützenfest.

(c) www.hadel.net

Vor der Vereinshalle warten Fahrgeschäfte und Trinkbuden auf die Teilnehmer.

(c) www.hadel.net

Riesige Anwesen zeugen vom Stellenwert, den die Landwirtschaft einst hatte.

(c) www.hadel.net

Der neue Dachstuhl ist schon fertig. Bald folgen die Pfannen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Ackerbau befand sich im Umbruch. Viele arbeiteten noch mit Pferdegespannen...

(c) www.hadel.net

... während andere schon auf modernste Technik setzten.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Holzbrücken überspannen die kleinen Düker zwischen den Feldern und Weiden.

(c) www.hadel.net

Bei größeren Gewässern kommen kleine Drehbrücken für die Gleisanlagen zum Einsatz.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Reparaturen an den Traktoren konnten meist noch selbst durchgeführt werden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Gesünder geht es nicht: Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten.

(c) www.hadel.net

Der große Waschtag bedeutete zu der Zeit viel Arbeit.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

"An diesem Bahnübergang ist höchste Vorsicht geboten", mahnt die Lehrerin ihre Schulklasse.