Frank Hadel            

Translate to:


59. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2008

www.hadel.net

Die Spielwarenmesse fand vom 07. bis 12.02.2008 statt und rückblickend bleibt das beruhigende Fazit, daß der Erfolgskurs der Vorjahre beibehalten und viele Messwerte sogar ausgebaut wurden!

Die Besucherzahl blieb mit ca. 80.000 konstant, internationale Fachbesucher aus 118 Nationen machten 53 % der Messegäste aus, über 90 % der Besucher gaben an, auch im kommenden Jahr wieder anreisen zu wollen.

Auch der H0-Fahrzeugsektor, der in den Vorjahren etwas zu kränkeln schien, setzt den Modellaufschwung der Int. Spielwarenmesse 2007 fort und überrascht mit vielen unvor- hersehbaren Formneuheiten.

(c) www.hadel.net


Folgende Firmen sind in diesem Bericht vertreten:

          - Artitec

          - AWM

Anzeige:

          - Bauer Ladegüter

          - Brekina

          - BUB   Kapitel 1   /   Kapitel 2

          - Busch   Kapitel 1   /   Kapitel 2   /   Kapitel 3   /   Kapitel 4   /   Kapitel 5

          - Co-Met Milano

          - Conrad

          - Epoche   Kapitel 1   /   Kapitel 2

          - Herpa   Kapitel 1   /   Kapitel 2   /   Kapitel 3   /   Kapitel 4

          - HighSpeed

          - Kibri   Kapitel 1   /   Kapitel 2

Anzeige:

          - Masterpiece

          - Merten

          - Motorart

          - Norscot

          - NZG

          - Preiser   Kapitel 1   /   Kapitel 2

          - Ricko Ricko

          - Rietze

          - SES

          - Schuco   Kapitel 1   /   Kapitel 2   /   Kapitel 3   /   Kapitel 4   /   Kapitel 5

Anzeige:

          - SIKU

          - Spark / Redline   Kapitel 1   /   Kapitel 2   /   Kapitel 3

          - Trident

          - VK Modelle (Veit Kornberger)

          - Wiking   Kapitel 1   /   Kapitel 2   /   Kapitel 3   /   Kapitel 4

          - WSI Promotoys


Die Messemodelle

          - Busch mit dem Kramer KL 11

          - Epoche mit dem Tempo Hanseat

Anzeige:

          - Herpa mit dem Trabant 601S


Dieser Messebericht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, deckt aber auf 672 Bildern im Bericht sowie 127 weiteren Fotos in 8 Galerien (insgesamt also 799 Fotos!) weite Bereiche der Fahrzeugneuheiten im H0-Maßstab ab.


Ich empfehle, den Bericht Seite für Seite anzusehen, denn alle Firmen bieten interessante Neuheiten und hier und da versteckt sich sogar eine Überraschung, mit der man im Vorfeld nicht rechnen konnte.

www.hadel.net




Viel Spaß beim Lesen wünscht...      

Anzeige: