Frank Hadel            

Translate to:


Modelshow Europe in Bemmel (NL) - Teil 4


(c) www.hadel.net

Die drei französischen Modellbauer David Malabard, Marc Boirie und Matthieu Boirie zeigten neben einem kleinen Schaukasten ihren Firmenhof in einem modernen Industriegebiet.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Neben den aufwendigen Fahrzeugen wurde viel Wert auf realistische Gebäude gelegt.

(c) www.hadel.net

Der neue MAN TGX ist auch hier schon im täglichen Einsatz.

(c) www.hadel.net

Im Bürogebäude herrscht Hochbetrieb.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Gelb-Blau sind die dominanten Farben bei Josephus de Kort.

(c) www.hadel.net

Die Longline-Kabine dieser Schwerlast-Zugmaschine bietet dem Fahrer auf langen Strecken viel Platz und Komfort.

Weitere Fahrzeuge in Firmenfarben.

(c) www.hadel.net

Daneben befand sich noch dieses Diorama.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ideale Präsentationsfläche für allerhand Fahrzeuge mit außergewöhnlichen Achskombi- nationen, egal ob Sattel- oder Gliederzug.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

GigaLiner nach niederländischem Vorbild.


www.hadel.net

Paul Dirkzwager, bekannt für außergewöhnliche Bausätze und Zubehörteile, arbeitet an einem Vancarrier nach Vorbild aus dem Rotterdammer Containerhafen.

Das Handmuster zeigt noch nicht das endgültige Modell, sondern soll noch mit weiteren Details verfeinert werden.

Ein Preis für das außergewöhnliche Gerät stand noch nicht fest.


(c) www.hadel.net

Der markante Fuhrpark der Schwerlast AG von Andreas Gamper wurde mit aktuellen Fahrzeugen erweitert.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auch die AG BAU verfügt jetzt über VW Crafter, die als Werkstattwagen eingesetzt werden.

Anzeige: