Internationale Automobilausstellung 2007    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Termine 2017
 Termine 2016
 Termine 2015
 Termine 2014
 Termine 2013
 Termine 2012
 Termine 2011
 Termine 2010
 Termine 2009
 Termine 2008
 Termine 2007
 Termine 2006
 Termine 2005
 Termine 2004
 Termine 2003
 Termine 2002
 Termine 2001
 Termine 2000
 Termine 1999



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
(c) www.hadel.net

Umweltschutz und CO² waren die Schlagworte der IAA 2007 - so jedenfalls wurde es in TV und Presse verkündet. Auffallend war jedoch, daß die Bereiche mit den sparsamen Fahr- zeugen und umweltfreundlichen Konzepten oftmals nur spärlich besucht waren!

Inoffiziell haben Traumautos weiterhin 500 PS oder mehr und durchbrechen mit Leichtigkeit die 300 km/h-Grenze.

Für die Modellsammler im H0-Maßstab gab es im Vergleich zur IAA 2005 sehr viel weniger zu entdecken, da viele Neuheiten, z. B. BMW M3 oder VW Tiguan, bereits vorher in den Handel gelangten.

Das Angebot an limitierten Sondermodellen war ebenfalls sehr überschaubar. Somit enthält dieser Messerundgang neben den Raritäten auch einige Formneuheiten, die zwar nicht mehr brandheiß aber dennoch aktuell sind, denn viele Vorbilder wurden erst auf der IAA 2007 offiziell präsentiert.

Trennlinie

 

FIAT

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Bereits kurz vor der Fachmesse tauchten erste Werbemodelle des neuen Stadtflitzers auf. Die Premiere fand jedoch in Frankfurt statt. Das Modell wurde in vier Farben in einer kleinen Sonderpackung angeboten.

Zur ausführlichen Modellvorstellung geht es hier.

Trennlinie

 

Herpa

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Am Stand der Dietenhofener waren neben dem aktuellen Sortiment auch diverse Werbe- modelle zu sehen, die frisch an die jeweiligen Marken ausgeliefert wurden.

Hier zu sehen: Der neue Mini Clubman, eine "Kombivariante" des Minis.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Oben: BMW M3 Coupé



Links: BMW 1er Coupé



(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auch der Audi A4 wurde neu aufgelegt und als Werbemodell in verschiedenen Farbvarianten nach Ingolstadt geliefert.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Vorbilder der neuen Baureihen MAN TGX und TGS stehen kurz vor der Präsentation.

(c) www.hadel.net

Weitere Scenix-Editionen gelangen in den Handel, hier ein Trabi-Diorama mit herrlichem Knattergeräusch und funktionierenden Blaulichtern bei den VoPos.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Beim Start der Cessna ist echt was los: Zu Beginn schaltet sich die Flugfeldbeleuchtung ein, dann startet der Motor (akustisch) und sogar der Propeller beginnt sich mit leichten Startaussetzern zu drehen. Ein sehr vorbild- naher Effekt!

Im Vergleich: Stehender Propeller (oben) und drehender Propeller (links).

(c) www.hadel.net

MAN TGA mit einem sehenswert gestalteten Gardinenplanen-Auflieger.

(c) www.hadel.net

John Deere Traktor 7920 mit Rungenhänger, in Kommunaldesign.

(c) www.hadel.net

John Deere Feldhäcksler Serie 7000 mit Kemper Erntevorsatz 375.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Herpa plant den New Trabi und präsentierte in Frankfurt eine erste Designstudie, die einen Ausblick auf das mögliche Fahrzeug gewähren soll.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Wer an einer Umfrage zum geplanten New Trabi teilnahm, wurde mit diesem Modell des berühmten Vorfahren belohnt.

(c) www.hadel.net

Für die Geschäftsfreunde des Hauses lag eine verchromte Variante bereit, die es nicht zu kaufen gab.

(c) www.hadel.net

Es wurden natürlich auch exklusive Messemodelle von Herpa angeboten, die in dem typischen Messeblau gehalten waren.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Hier der brandneue Audi A5, mit dem Messelogo auf der Motorhaube.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das BMW Cabrio der 3er-Serie war die Alternative.

(c) www.hadel.net

Wer nicht genug vom Trabi bekam, entschied sich für die verchromte Version des Klassikers.

Trennlinie

 

Mercedes Benz

(c) www.hadel.net

Parallel zu den Vorbildern präsentierte Mercedes Benz das C-Klasse T-Modell auch in H0.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Oben: Die verchromte Ausführung wird sicherlich eine gesuchte Rarität bleiben.

Links: Ebenso gab es das C-Klasse T-Modell in realistischen Lackierungen, die später als Werbemodelle in das Zubehörsortiment ein- fliessen.

Trennlinie

 

Porsche

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Porsche vergab diesen 911 Carrera S mit Messeaufdruck an die Fachbesucher der Messe.

Trennlinie

 

Renault

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Am Stand von Renault waren ein schöner Schlüsselanhänger des aktuellen F1-Boliden sowie ein dazugehöriger Renault Formel1- Transporter ausgestellt.

Die Modelle sind über die Händler zu beziehen, am Messestand erfolgte leider kein Verkauf.

Trennlinie

 

Volkswagen

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Tiguan feierte seine Premiere und die Sammler können mit dieser limitierten Auflage mitfeiern.

(c) www.hadel.net

Trennlinie

 

Wiking

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Audi Q7 ist als Servicefahrzeug für Audi unterwegs und wurde in Frankfurt als exklusives Messemodell angeboten.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Dieser VW Käfer mit den zwei Dekostreifen ist ebenfalls ein limitiertes Messemodell. Die Form für dieses Modell wurde von grundauf neu aufgebaut.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die ferngesteuerten Modelle, die bereits auf der Int. Spielwarenmesse 2007 vorgestellt wurden, gehen in die Endphase der Ent- wicklung.

Die Modelle verfügen über gute Fahreigen- schaften und lassen sich sehr exakt manövrieren.

Verschiedene Modelle mit vielfältigen Funk- tionen (Busse, Feuerwehren etc.) sind geplant.

(c) www.hadel.net

Trennlinie

Zurück zur Termine 2007-Übersicht...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !