Frank Hadel            

Translate to:


Modelshow Europe 2007 in Bemmel (NL) - Teil 1

(c) www.hadel.net

Wenn Krane im H0-Maßstab solche Höhen und Dioramen solche Ausmasse erreichen, kann man sicher sein, man befindet sich auf der Modelshow Europe!

So geschehen am 21.04.2007, als sich die Schwerlastwelt wiedermal in Bemmel (NL) zum fachsimpeln, staunen und lachen versammelte. Die Stimmung war durchweg gut, allerdings gab es vereinzelte leere Tische und phasenweise schien der Zuschauerandrang etwas kleiner, als man es von den Vorjahren kannte.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Dieser Teilausschnitt einer Eisenhütte wurde von Klaus Dieter Kirsten und Alex Tillmann gebaut und soll in der nächsten Zeit noch weiter wachsen.


Solche Rubensdamen kommen als Airbrush- motiv nur sehr selten zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Auflieger des Fulda Showtrucks dient H. De Koning als DAF-Showbühne. Lackierung und Beschriftung sind perfekt ausgeführt. Nun können die Gäste kommen!

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Dieser Baustoff-Auflieger mit Ladekran, gezogen von einem DAF CF, verfügt über einen sehr markanten Radstand.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Diverse Lkw auf einem Autobahn- Rasthof.


Links: Scania mit vorverlegter Kabine nach Vorbild der Fa. Van der Vlist.


(c) www.hadel.net

Der Baustoff-Transporter verfügt über einen Ladekran und gelenkte Achsen.

(c) www.hadel.net

Den gelungenen Farbverlauf der Zugmaschine lackierte J. Kasemir mit Airbrush.

(c) www.hadel.net

Dieser DAF wurde ebenfalls von ihm lackiert.

www.hadel.net

Verschiedene Abrollmulden- bzw. Kipperfahr- zeuge auf vierachsigen Fahrgestellen.


(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Diese beiden älteren Fahrzeuge entstanden bei H. van de Sande nach niederländischen Vorbildern.


Links: Aber auch moderne Geräte, wie dieser DAF 105XF kommen zum Einsatz.


(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der Fuhrpark von J. Vriend ist für jeden Großauftrag gerüstet.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Lange 5- und sogar 6-achsige Zugmaschinen sind vertreten.

Anzeige:

(c) www.hadel.net

Die älteren Fahrzeuge sind das Steckenpferd von Rinus Anker und entstanden in Anlehnung an den Fuhrpark seines ehemaligen Arbeitgebers.

(c) www.hadel.net

Als der Straßenverkehr noch nicht so dicht wie heute war, war auch die Ladungssicherung noch kein großes Thema.

(c) www.hadel.net

Die Anregung zu diesem Fahrzeug fand er in dem Buch "Fahrzeuge Berlins". Dort war etwas vergleichbares tatsächlich unterwegs!