Euromodell 2005 in Messehallen Bremen - Teil 2    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Termine 2017
 Termine 2016
 Termine 2015
 Termine 2014
 Termine 2013
 Termine 2012
 Termine 2011
 Termine 2010
 Termine 2009
 Termine 2008
 Termine 2007
 Termine 2006
 Termine 2005
 Termine 2004
 Termine 2003
 Termine 2002
 Termine 2001
 Termine 2000
 Termine 1999



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

Zurück zum ersten Teil des Messeberichtes...

Trennlinie

 

Spoor En - Modelbouwclub 'De Stoomfluit'

(c) www.hadel.net

Diese Modulbahn erstreckte sich zwar nur über eine Länge von ca. 3m, aber was darauf zu sehen war, beeindruckte sehr.

(c) www.hadel.net

Der Bagger war emsig am arbeiten und schaufelte den ganzen Tag den feinen Sand in die Loren. Unterirdisch wurde dem Bagger immer wieder neuer Sand bereitgestellt!

(c) www.hadel.net

Oben: Danach brachte die kleine Lok die Ladung ans andere Ende der Anlage und die beiden Kipploren wurden entleert.


Links: Auch die große Ramme war voll funktionsfähig und ließ den schweren Rammblock unermüdlich auf den Pfahl prallen.

(c) www.hadel.net

für mehr Infos hier klicken...

Da wir von dem Ideenreichtum und dem störungsfreien Ablauf so begeistert waren, bieten wir hier einen Film dieser Anlage zum Download an.

(c) www.hadel.net

Diese komplizierten Kisten, die im Eigenbau entstanden, hauchten den Modellen das Leben ein.

Diese Elektronik entstand lange bevor die Digitaltechnik Einzug in den Modellbau hielt.

Trennlinie

 

Wittower Fähre / Rasender Roland

(c) www.hadel.net

Diese Anlage nahm sich die Wittower Fähre zum Vorbild.

(c) www.hadel.net

Das Anlegen funktionierte sehr exakt. Das blau gefärbte Wasser verhinderte einen Blick auf die Mechanik am Grund des Sees.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Daran angeschlossen die Anlage "Rasender Roland".

Trennlinie

 

Modelspoorclub Dieren

(c) www.hadel.net

Auch die Anlage des niederländischen Modelspoorclubs Dieren bot sehr schöne Landschaften.

(c) www.hadel.net

Der schnelle Zug stört die Dorfidylle.

(c) www.hadel.net

Wer besitzt einen besseren Teppich als diesen?

(c) www.hadel.net

Am Güterbahnhof werden die meisten Waren umgeschlagen.

(c) www.hadel.net

Noch ein Novum: Oberleitungen kennt jeder, aber wo sieht man sonst eine solche Einspeisung?

(c) www.hadel.net

Die hohe Bogenbrücke überspannt den Fluß, in den der Wasserfall im Hintergrund mündet.

(c) www.hadel.net

Auch eine solche Waldrodung sieht man nicht häufig.

(c) www.hadel.net

Der Bahnhof liegt deutlich höher als der Parkplatz.

(c) www.hadel.net

Die bessere Gesellschaft vergnügt sich im Tennisclub.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Rebstöcke sitzen voller Trauben.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Pkw warten, bis der Güterzug den Bahnübergang passiert hat.

(c) www.hadel.net

Der kleine Grenzübergang zwischen der Schweiz und der Bundesrepublik ist nur wenigen Touristen bekannt.

Weiter zum dritten Teil des Messeberichtes...

Trennlinie

Zurück zur Termine 2005-Übersicht...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !