Frank Hadel            

Translate to:


Modelshow Europe 2005 in Eelde (NL) - Teil 4


(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Selbstverständlich war der Verein für Kran- und Schwerlastmodelle im Maßstab 1:87 / H0 auch in Eelde vertreten.

Eine komplette Tischreihe war mit unserer inzwischen schon bekannten schwarz-gelben Folie abgedeckt und bot den Mitgliedern genügend Ausstellungsfläche.

Links: Zwei MAN TG-A von Andreas Schulze.

(c) www.hadel.net

Oke Klingenberg wollte mit dem Windrad hoch hinaus.
Ca. 1m mußte der Liebherr LTM 1800 hinaufreichen, um den Rotor zu montieren.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Neben seiner fiktiven Spedition mit dem grün- gelben Farbschema zeigte Oke erstmals auch vorbildgerechte Fahrzeuge von SKAK, Dänemark.

Die kamen bei den Besuchern besonders gut an, da man SKAK-Modelle nicht sehr häufig sieht.

(c) www.hadel.net

Bei Kai Becker geht es bunt zu. Auch sein Fuhrpark wächst stetig.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Solche Geschenke nimmt man gern. Kai hat für die Spedition ZOOBIE von Tobias Wilhelmi einen Showtruck mit Airbrush- motiven gestaltet.

Die Motive sind nur mit Nadel und Farbe aufgetupft.

Links: Ein Mercedes Benz SK in der grün-silbernen Hauslackierung von ZOOBIE.

(c) www.hadel.net

Das kommt dabei heraus, wenn man sich in Details hineinsteigert:
Ein lebensecht wirkendes Diorama!

Auch Thomas Scheermesse zeigte seine aufwendig und sehr sauber gebauten Modelle.

(c) www.hadel.net

Eine sechsachsige MAN TG-A Schwerlastzugmaschine von Markus Kretschmer.

(c) www.hadel.net

Oliver Voit bastelt seit langer Zeit an seinem Eigenbau des GOTTWALD AK 680 - 3.
Aber die Mühe wird sich lohnen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Michael Lamshöft hatte einen Kranhandel eingerichtet. Von alt bis neu und groß bis klein hatte er alles im Angebot.

Ganz klar, daß die allermeisten seiner Liebherr-Krane im Eigenbau entstanden sind.

(c) www.hadel.net

Ralf Mühlmann stellte erstmals seinen Kranumbau auf Basis eines Kalmar ContChamp aus, der gerade die MAN TG-A Schwerlastzugmaschine von Daniel Iden belädt.

Anzeige:

Matthias Will hat überlicherweise einen roten Fuhrpark.
Aber diese beiden Geräte sind besonders sehenswert.

(c) www.hadel.net

Das Topmodell von Martin Kirsch, Gast am Vereinsstand, war dieser dreiachsige Volvo FH mit 610 PS mit besonders leuchtender Metalliklackierung und einer gesuperten Inneneinrichtung.

(c) www.hadel.net

Jens und ich hatten aus zeitlichen Gründen leider nur wenige Eigenbau-Neuheiten im Gepäck.

Die vier Actros SLT fanden trotzdem viel Beachtung, handelte es sich doch um drei Raritäten und einen Eigenbau nach Vorbild:

In der vorderen Reihe
Links: Eigenbau der Mercedes Benz Actros SLT 4160 S Schwerlastzugmaschine, wie sie auf der IAA 2002 in Hannover stand. Viele Details wurden im Vergleich zum Werbemodell dem Vorbild entsprechend abgeändert.
Rechts: Das dazugehörige Werbemodell von Herpa / Mercedes Benz.

In der hinteren Reihe:
Links: Mercedes Benz Actros SLT 4160 S in der raren DaimlerChryslerBank-Variante.
Jens und ich hatten aus zeitlichen Gründen leider nur wenige Eigenbau-Neuheiten im Gepäck.
Rechts: Mercedes Benz Actros SLT 4160 S von der Bauma 2004.

(c) www.hadel.net

Dieser kleine Anhänger für die Baggermatrazen kam bei den Besuchern sehr gut an.

(c) www.hadel.net

Traditionell geben wir auf der Modelshow Europe das Vereinsmodell aus. In diesem Jahr war es ein Nooteboom-Auflieger mit großer Plane. Beides mehrfach mit unserem Vereinslogo bedruckt. Die Auflage ist wie immer streng limitiert.