Frank Hadel            

Translate to:


MIWULA-Stadtrundfahrt mit dem Hadel.Net-Truck - Teil 1

(c) www.hadel.net

Dieser Bericht ist etwas Besonderes! Wir zeigen mit unserem funkferngesteuerten Renault die schönsten Stellen des Miniatur Wunderlandes in Hamburg. Sozusagen eine echte Stadtrund- fahrt in 1:87 / H0.

Auf gehts...

(c) www.hadel.net

Wir starten am Rande der Altstadt. Die breiten Hauptstraßen lassen den Verkehr problemlos fliessen und Staus gibt’s hier nur selten. Links am Rand liegt der große Schrottplatz.

(c) www.hadel.net

Zunächst bleiben wir in der Altstadt und schauen uns die schönen Häuser an.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Es geht durch enge Straßen, die zusätzlich auch noch randvoll mit Pkw geparkt sind. Hier muß man - wie ein echter Brummifahrer - sehr aufmerksam sein und sollte sich keine Fehler erlauben.

(c) www.hadel.net

Vorbei geht es an "Tina’s Teddy Börse"...

(c) www.hadel.net

Das frischeste Obst gibt es auf dem Wochenmarkt! Wir versorgen uns mit Vitaminen, bevor es weitergeht...

(c) www.hadel.net

Es geht vorbei an der großen Feuerwache und an den Halfpipes für die Scateboarder, bevor wir die Stadt in Richtung Autobahn verlassen...

Wir verlassen die Innenstadt und nehmen die mehrspurige Hochstraße.

Unterhalb der Hochstraße verläuft ein Fluß.

Rechts im Hingergrund liegen die langen Bahnsteige des Hauptbahnhofs.